Dominicana

Dominikanische Republik (Dominikanische Republik)

Länderübersicht: Flagge der Dominikanischen RepublikWappen der Dominikanischen RepublikHymne DominicanaDatum der Unabhängigkeit: 27. Februar 1844 (aus Haiti) Amtssprache: Spanisch Regierungsform: Presidential Republic Territory: 48.730 km² (128. in der Welt) Bevölkerung: 10.219.630 Menschen (85. in der Welt) Hauptstadt: Santo DomingoVoluta: Dominikanischer Peso (DOP) Zeitzone: UTC -4 Größte Stadt: Santo DomingoVVP: $ 60.042 Millionen (68. in der Welt) Internet-Domain: .do Telefoncode: +1 809 , 1 829

Dominikanische Republik - Ein Staat, der fast drei Viertel der Insel Haiti einnimmt. Dieses erstaunliche Land zieht Touristen aus der ganzen Welt an, die sich an schneeweißen Stränden wie in Werbebroschüren erholen, die fast unberührte exotische Natur berühren, die einzigartige lokale Küche probieren und originelle Souvenirs mitbringen, darunter Kakao und Tabak. Ferngeräusche erfreuen das Ohr und eine leichte Brise erfrischt müde Reisende und belebt sie. Dominikaner behandeln Touristen mit großer Herzlichkeit. Obwohl die Insel traditionell spanisch ist, sprechen viele Einheimische gut Englisch.

Höhepunkte

Columbus Monument in Santo Domingo In der Dominikanischen Republik gibt es einige der schönsten Strände der Welt.

Die Dominikanische Republik hat eine Fläche von 48.442 km² und eine Bevölkerung von etwa 10 Millionen Einwohnern (zum Vergleich: die Hälfte der Bevölkerung in der Slowakei). Die einzige Landgrenze liegt auf dem Territorium von Haiti, der nächste östliche Nachbar befindet sich auf der anderen Seite der Mona Puerto Rico. Im Süden des Landes der Dominikanischen Republik wird es von der Karibik und im Norden vom Atlantik umspült.

Die Entwicklung des Landes bestimmt maßgeblich die Landschaft, die aus einer aus dem Meer herausragenden Gebirgskette besteht. Der höchste Gipfel der Insel ist der Duarte-Gipfel im westlichen Teil des Gebirges der Zentralkordillere. Seine Höhe erreicht 3.087 m. Der niedrige Kamm der nördlichen Kordillere grenzt an die nordwestliche Küste, und die östliche Kordillere bildet das östliche Ende der Insel. Diese Berge sind von malerischen Tälern, Gebirgsbächen und Flüssen umgeben. Die Länge des größten Flusses Yake del Norte beträgt 296 km. Im Becken des Yaque del Norte liegt das fruchtbare Tal von Cibao, in dem Getreide und Tabak angebaut werden. Viele Seen und Lagunen zieren die ohnehin prächtige Landschaft der Dominikanischen Republik.

Haiti Insel Berge Yake del Norte See Eingebettet in den Dschungel Saona Insel

Der größte Teil der Dominikanischen Republik ist mit üppigem Grün bewachsen, das mehr als 5.600 Pflanzenarten umfasst. Aber hier kann man Kontraste erwarten: Heute kann man einen Laubwald mit riesigen Bäumen besuchen und morgen kann man in der Wüste zwischen Kakteen spazieren gehen. Auf der Insel wachsen Cashewnüsse, Kokosnüsse, Guaven, Karambolen sowie begehrte Rot- und Ebenholzbäume.

Städte und Resorts Dominicana

Punta Cana: Paradies Punta Cana - ein Traumtourist. Weiße Strände, atemberaubende Orte, vielfältige Flora und ... Boca Chica: Boca Chica ist eine beliebte Urlaubsstadt in der Dominikanischen Republik in der Provinz Santo Domingo. In ... Santo Domingo: Santo Domingo ist die Hauptstadt und der wichtigste Hafen der Dominikanischen Republik auf der Insel Haiti.Ganz oben auf der Liste ... La Romana: La Romana ist eine Stadt in der Dominikanischen Republik, die als eines der anspruchsvollsten Urlaubsziele gilt ... Cabarete: Cabarete ist eine Stadt in der Dominikanischen Republik, die Windsurfer und Kitesurfer anzieht und nur 20 km entfernt ist ... Bayahibe: Bayahibe - Dominikanischer Ferienort Republic, ein kleines malerisches Fischerdorf mit gutem Niveau ... Alle Städte der Dominikanischen Republik

Klima und Wetter in der Dominikanischen Republik

Sonnenuntergang

Die geografische Lage der Dominikanischen Republik führte zur Bildung eines tropischen Klimas in ihrer marinen Variante. Während des ganzen Jahres herrschen hier recht angenehme Wetterbedingungen, die Durchschnittstemperatur beträgt +25 ... +27 º C und das Wasser erwärmt sich auf +25 ... +26 Grad. Selbst im kältesten Monat des Landes - im Januar - unterschreiten die Thermometersäulen fast nie die Marke von +22 Grad Celsius. Im August wird es heißer, die "tägliche" Norm wird als +31 ... +33 º C angesehen.

Strand von Punta Cana

Es ist zu beachten, dass die Luft hier nicht nur warm, sondern auch wasserdampfgesättigt ist - die Luftfeuchtigkeit liegt zu verschiedenen Jahreszeiten zwischen 65 und 80%. Der meiste Regen fällt von Februar bis März auf die Halbinsel Samaná. In Santo Domingo fallen die meisten Niederschläge von Mai bis Oktober. Im nördlichen Teil der Insel regnet es von Oktober bis Ende März. Glücklicherweise sind tropische Niederschläge nur von kurzer Dauer, sie verderben den Rest nicht, sondern erfrischen sich nach einem heißen Tag. Was einen guten Urlaub wirklich verhindern kann, sind die Hurrikane, die von August bis Oktober hierher kommen. Der östliche Teil der Insel ist am stärksten gefährdet und kann aufgrund von Überschwemmungen einfach zerstört werden. Aber trotz der zunehmenden Aktivität von Hurrikanen in den letzten Jahren hält dies Touristen nicht auf und sie kommen zu dieser Zeit immer noch in die Dominikanische Republik. Wenn Sie sich während eines herannahenden Sturms in der Nähe der Küste befinden, versuchen Sie, sich in das Innere der Insel zurückzuziehen, vorzugsweise in ein großes Resort, da dort alles vorhanden sein sollte, was Sie für solche Fälle benötigen.

Bavaro Beach

Wenn Sie immer noch "gleichmäßiges" sonniges Wetter bevorzugen, wählen Sie Termine für die lokale "Hochsaison". Die Preise für Touren in die Dominikanische Republik von Dezember bis April sind natürlich etwas höher, aber der Unterschied wird durch die Möglichkeit, in Ruhe trockene und warme Tage zu genießen, mehr als ausgeglichen.

Historischer Hintergrund

Alte Kanonen im Fort von Santo Domingo erinnern an eine turbulente Vergangenheit

Wenn Sie neue Orte besuchen, ist es immer interessant, etwas über ihre Vergangenheit zu erfahren, damit Sie persönlich zu dem Ort gehen können, an dem die Geschichte passiert ist. Lassen Sie uns gleich klarstellen: Es gibt nicht so viele materielle Denkmäler der vergangenen Epochen, und die meisten davon befinden sich in der Hauptstadt der Dominikanischen Republik, der Stadt Santo Domingo.

Felszeichnungen, mehr als 2.000 Jahre alt, in Höhlen nördlich von San Cristobal

Die Dominikanische Republik selbst war übrigens lange unter dem gleichen Namen bekannt. Santo Domingo, das heißt der heilige Dominikus, gilt als Schutzpatron dieser Gebiete. Vor der Entdeckung der Insel durch Christoph Kolumbus im Jahr 1492 hörten die Ureinwohner natürlich nichts von katholischen Priestern. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts begann hier die spanische Kolonialisierung. In den nächsten Jahrhunderten war dieses Gebiet Gegenstand von Forderungen der mächtigen europäischen Mächte: Spanien, Frankreich und Großbritannien. Die Unabhängigkeit wurde schließlich erst 1865 erreicht, aber dem nationalen Aufstand gegen die Fremdherrschaft folgten eine Reihe von Staatsstreichen, die über mehrere Jahrzehnte hinweg abnahmen und eine tiefe Wirtschaftskrise auslösten. Heutzutage ist die Intensität der politischen Leidenschaften nicht so hoch, dass sich die Gäste der Dominikanischen Republik darum kümmern sollten.

Lebensweise

Jetzt können sich die Dominikaner leider nicht mehr den gleichen Luxus leisten wie die Besucher der Insel. Die traditionelle Industrie, die auf der Zuckerrohrproduktion basiert und Arbeit für eine große Anzahl von Menschen bietet, weicht einer billigeren Produktion wie Maissirup. Dies führt zu einem Abbau vieler Arbeitsplätze.Obwohl sich der Tourismus in der Dominikanischen Republik entwickelt, gehören die meisten Hotels Ausländern, die der einheimischen Bevölkerung nur die einfachste Arbeit ermöglichen. Ein häufiges Problem für die Bewohner der Dominikanischen Republik - häufige Ausfälle und Einschränkungen der Wasserversorgung. Trotz der großen sozialen und wirtschaftlichen Probleme sind die Dominikaner sehr freundlich und einladend.

Einheimische

Obwohl sich das Leben in der Dominikanischen Republik in den letzten Jahrzehnten verändert hat, ist etwas unerschütterlich geblieben, wie Baseball, der schon immer eine nationale Leidenschaft war. In den meisten Städten gibt es Teams, und während des Spiels hört das Leben in ihnen einfach auf. Religion spielt auch eine wichtige Rolle im Land, die meisten Dominikaner gehören der römisch-katholischen Kirche an, obwohl die Insel noch immer den Einfluss der alten Voodoo-Religion hat.

Die wichtigsten Resorts von Dominicana

Punta Cana ist einer der beliebtesten Orte für Hochzeitszeremonien.

Punta Cana kann sicher für Werbebroschüren posieren - solche Bilder müssen einfach nicht retuschiert werden, da der Sand wirklich schneeweiß ist, die Wellen darauf transparent blau rollen und es viele luxuriöse Palmen am Ufer gibt. Dies ist ein ausgezeichneter Ort für einen respektablen Familienurlaub, der es Ihnen ermöglicht, interessante Tagesausflüge in die Umgebung zu unternehmen, um eine Vielzahl exotischer Tiere und Vögel in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten, Mangrovenwälder zu besuchen, mit den Einheimischen zu angeln oder Ihre Nerven zu kitzeln und aus sicherer Entfernung zuzusehen für Haie und elektrische Rampen. Die Hotels hier sind hauptsächlich Fünf-Sterne-Hotels, niedrige Rümpfe oder freistehende Bungalows und arbeiten natürlich mit einem All-Inclusive-System.

Costa del Scheune

Ein beliebtes Gebiet der Dominikanischen Republik ist zu Recht die Costa del Ambar, was soviel wie "Bernsteinküste" bedeutet. Er ist nicht nur für seltenen schwarzen Bernstein berühmt, sondern auch für seine Strände. Unter dem gemeinsamen Namen Puerto Plata werden traditionell mehrere Orte zusammengefasst, die gut 120 Kilometer der Küstenzone können weder von Touristen noch von Einrichtungen, die sie aufnehmen, überfüllt werden. Der Resortkomplex von Playa Dorada umfasst mehr als ein Dutzend Hotels, von denen jedes über ein eigenes Territorium direkt an der Atlantikküste verfügt. Darüber hinaus gibt es einen beeindruckenden Golfplatz, ein Casino, Boutiquen, Restaurants und einen Reitclub, sodass sich die Gäste nicht langweilen. Die kleine Stadt Sosua ist vor allem bei jungen Leuten und Junggesellen beliebt, da sie angenehme Abende in zahlreichen Bars und Nachtclubs bietet. Die Hotels sind auch auf diese Gästekategorie ausgerichtet. Aber Cabarete zieht Windsurfer und andere Wassersportler an. Wenn Sie nur die ersten Schritte in diesem Bereich unternehmen, können Sie die entsprechende Ausrüstung kostengünstig erwerben und von Profis lernen.

Playa Dorada

La Romana kann nicht mit einer großen Sammlung von Attraktionen aufwarten, wird jedoch häufig von wohlhabenden Reisenden gewählt, die Komfort und edle Unterhaltung schätzen. Gäste von Luxushotels können einen Strandurlaub mit Tennis, Reiten, Unterwasserjagd auf große Fische oder Golf auf einem der beiden herrlichen Felder verwässern. Wenn Sie neue Erfahrungen machen möchten, können Sie ein Dutzend Kilometer bis zum Fischerdorf Bayahibe zurücklegen, von wo aus Ausflugsschiffe zu den nächstgelegenen Inseln, Catalina und Saon fahren. Die Stadt selbst erfreut sich jedoch in den letzten Jahren aufgrund der guten Strände, des ruhigen Meeres und der Möglichkeit, Fischschwärme fast am Rande der Brandung zu beobachten, immer größerer Beliebtheit.

Golfclub La Estancia Juan Dolio

Juan Dolio ist eine ausgezeichnete Wahl für Taucher in der Dominikanischen Republik, da sich Korallenriffe in unmittelbarer Nähe der Küste befinden, die auch als natürliche Barriere für unruhige Meereswellen dienen, sodass die Wasseroberfläche überraschend ruhig ist. Der Boden ist aufgrund der Fülle von Kalksteinresten schlecht geeignet, um ohne Spezialschuhe ins Wasser zu gelangen.Darüber hinaus ist das Resort am Wochenende voll mit Einwohnern der Hauptstadt (ganz in der Nähe) und es ist zu voll, weshalb es am besten ist, an Wochentagen hierher zu fahren.

Wenn wir über Santo Domingo sprechen, ist es nicht nur das wirtschaftliche und geschäftliche Zentrum der Dominikanischen Republik, sondern auch bereit, Touristen aufzunehmen, die Sonnenbaden mit einem kulturellen Programm verbinden möchten - das historische Zentrum der Stadt wurde von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Am westlichen Ufer des Osama befindet sich die sogenannte Kolonialzone: das alte Viertel mit engen Gassen (einschließlich der Calle Las Damas, dem ältesten Bürgersteig der neuen Welt) sowie das Viertel Gasque mit vielen viktorianischen Villen. Zeit für einen Spaziergang, Sie verbringen es auf jeden Fall sinnvoll. Beachten Sie jedoch, dass es in der Stadt keine vollwertigen Strände gibt, da die Küste zu felsig ist. Für einen Teil des Meeres gehen Gäste und Einheimische in nahe gelegene Dörfer - zum Beispiel in Boca Chica, das in der Nähe einer flachen Lagune mit ruhigem, transparentem Wasser und Samtsand erbaut wurde.

Santo Domingo Cap Cana

Und zum Schluss noch ein paar Worte zu einem der jüngsten Resorts der Dominikanischen Republik - Cap Cana. Dieser Ort, der sich durch großzügige Investitionen rasant weiterentwickelt, ist nicht jedermanns Sache und bietet erstklassige Erholung für eine besondere Gästekategorie: Politiker, Weltstars, herausragende Sportler und die erfolgreichsten Geschäftsleute. Was zieht sie an? Private Strände und Pools mit Meer- oder Süßwasser, Fitnesscenter mit Personal Trainern, Spa-Komplexe, ein einzigartiger Yachthafen, schicke Restaurants, deren Köche mit Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden, und natürlich der exklusive Golfclub Punta Espada , dessen Feld die United States Professional Golf Players Association für die Durchführung ihrer Meisterschaft auswählt. Alle Dienstleistungen hier sind Luxus - und die Kosten sind angemessen.

Sehenswürdigkeiten der Dominikanischen Republik

Wunderschöne Strände mit perlweißem Sand und weiten Weiten des Meeres - natürlich sehnen sich jedes Jahr Millionen von Touristen aus aller Welt nach Dominikanische Republik. Aber Sie sehen, es wäre eine Schande, Tausende von Kilometern zu überwinden und nichts außer Sonnenliegen, Cocktails und Surfen zu sehen. Hier gibt es wirklich viele Sehenswürdigkeiten, und nicht alle sind von Menschenhand geschaffen.

El Salto Himeno Falls Der Strand von El Salto de Bayaguat Falls El Limon Falls auf der Halbinsel Samaná

Erfahrene Reisende sagen, dass so viele erstaunliche Wasserfälle wie hier nirgendwo auf der Welt zu finden sind. Wenn Sie die Möglichkeit haben, besuchen Sie auf jeden Fall mindestens einige von ihnen: In der Gegend des Ferienorts Jarabakoa gibt es einen 50 Meter langen El Salto Himenoa (das Schwimmen in seinem Pool ist wegen starker Strömungen verboten, aber die Schönheit der Umgebung wird den Ausflug nicht bereuen), Balneario La Confluencia (nicht die höchste, wurde jedoch von Fans von Rafting auf Gebirgsflüssen und anderen Extremen gewählt), El Salto de Bayagate, Balneario de la Guasaras. Auf der Halbinsel Samana erwartet Sie das atemberaubende El Limon, das seinen Namen von der grüngelben Farbe des Baches hat, die der Farbe der Zitrusschale ähnelt. Im kühlen Wasser am Fuß lässt es sich nach einem Ausritt durch den Dschungel wunderbar tauchen.

Mangrovensümpfe im Nationalpark Los Haitises

Ökotourismusliebhaber und Naturfotografen werden von der Fülle an Naturschutzgebieten und Naturparks von nationaler Bedeutung in der Dominikanischen Republik begeistert sein. Armando-Bermudez ist nicht nur für seine tropische Flora und Fauna bekannt. Auf seinem Territorium befindet sich der Duarte Peak, der höchste Punkt nicht nur Haitis, sondern aller Antillen, die viele Kletterer erobern möchten. Touren zum Klettern können in Jarabacoa oder Cabarete gebucht werden.Los Aytizes auf der Halbinsel Samaná lockt Besucher mit der Gelegenheit, die einzigartigen Mangrovensümpfe und geheimnisvollen Höhlen der Taino-Indianer zu sehen (einige von ihnen haben noch Beispiele präkolumbianischer Felskunst).

Taino Indianerhöhlen

Die Höhlen von San Gabriel, Arena, Angel und Linea sind nicht nur beeindruckend groß, sondern auch wirklich malerisch. Vor relativ kurzer Zeit wurde in der Dominikanischen Republik ein weiteres interessantes Objekt entdeckt: der 20 Meter hohe Wasserfall Zumbador (übersetzt „Kolibri“). An der Küste in der Nähe können Sie Delfine, Seekühe und sogar Blauwale beobachten - die größten lebenden Säugetiere schwimmen von Januar bis März in diesen Breitengraden.

Blauer Leguan-Wal vom Haragua Nationalpark

Der südliche Teil der Halbinsel Pedernales und die ihr am nächsten gelegenen Inseln werden zum Gebiet eines anderen von der Dominikanischen Republik geschützten Objekts erklärt - Haragua. Das größte Reservat der Karibikinseln wurde dank einer Vielzahl von Erleichterungen und Klimazonen zu einem Paradies für seltene Tier- und Vogelarten: Palmenbräuner, Grünreiher, Fregatten, rote Leguane und Leguane, Nashörner, Orangenridley, Holzfäller und andere. Im jungen Park von El Choco liegt das Hauptaugenmerk jedoch auf der tropischen Flora, hier gibt es fast neunhundert Pflanzenarten, von denen die eindrucksvollsten einzigartig als Orchideenkolonien gelten. Hier können Sie auch den Komplex „Karibischer Karst“ mit seinen unterirdischen Gewässern sehen, in denen es angenehm ist, in der Hitze zu schwimmen.

Haben Sie jemals mehrfarbige Seen gesehen, die sich in einer Tiefe von 15 Metern unter der Erde befinden? Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit während der Karibikferien. Der Los Tres Ojos Park grenzt buchstäblich an die dominikanische Hauptstadt. Sie können also ohne Geländewagen, Pferdetransport und Führer hierher gelangen. Es reicht aus, einen Bus zu nehmen, der der entsprechenden Route folgt. Von speziell ausgestatteten Aussichtsplattformen aus können Sie jeden der drei Stauseen bewundern: frisch mit klarer Aquamarintiefe, gelbgrünem Schwefel und Salzlösung mit Stalaktiten (letzteres erlaubte Wasserfahrten auf Flößen, die örtlichen Behörden verbieten jedoch aus Sicherheitsgründen das Schwimmen).

Seen Park Los Tres Ojos Lago Enriquillo

Wenn Sie sich durch die überhängenden Gewölbe unwohl fühlen und dennoch den ungewöhnlichen See betrachten möchten, fahren Sie in den Südwesten der Dominikanischen Republik, wo sich der Lago-Enriquillo zwischen zwei Gebirgszügen befindet. Bei Wanderungen und Bootsfahrten können Sie den Reichtum der lokalen Natur voll und ganz genießen. Die Visitenkarte des Biosphärenreservats sind Reptilien. Die lokalen Leguane werden von zahlreichen Besuchern „angelockt“ und treffen sich mit den Neuankömmlingen, um von ihnen Nahrung zu erhalten. Für diejenigen, die keine Angst vor dem engen Kontakt mit den „indigenen Völkern“ haben, empfehlen wir, Obst zu holen. Nachbarn gesellige Aborigines - amerikanische Krokodile - wenig Interesse an pflanzlicher Nahrung. Sie werden Sie jedoch nicht als Ergänzung zur üblichen Ernährung betrachten, diese Unterart ernährt sich ausschließlich von Fisch. Bedenken Sie, dass die beste Zeit für die Beobachtung dieser Tiere der frühe Morgen ist. Um 10 Uhr ziehen sie es vor, sich vor der Hitze im Wasser zu verstecken.

Kathedrale von Santa Maria la Menor

Kulturelle und historische Denkmäler konzentrieren sich hauptsächlich auf Santo Domingo. In der Kolonialzone gibt es viele alte Gebäude für verschiedene Zwecke, und selbst Objekte, die in den Touristenstraßen nicht erwähnt werden, verdienen die Aufmerksamkeit der Besucher der Stadt. Bei der Erkundung der Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt empfehlen wir, die Kathedrale Santa Maria la Menor nicht aus den Augen zu verlieren.Der älteste Tempel in Amerika wurde in den ersten Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts erbaut und vereint die Merkmale der Barock- und Gotikarchitektur, die unter dem klaren Einfluss des Plateresco (der spanischen Nationalversion der europäischen Renaissance) neu überdacht wurden. In der Nähe befindet sich eine alte Festung - die Festung von Osama, die Hispaniola (wie die Insel Haiti damals genannt wurde) vor den Eingriffen Frankreichs, Englands und der Niederlande schützen sollte. Die Ruinen der Festungsmauer, der Turm Torre del Homenaje und das alte Arsenal können besichtigt werden.

Columbus Lighthouse Columbus-Leuchtturm nach innen

Und am Wahrzeichen der Dominikanischen Republik, dem Columbus-Leuchtturm, kommt man natürlich nicht vorbei. Tatsächlich hat er jedoch nichts mit echten Türmen mit Laternen zu tun. Der Bau des Denkmals aus Stahlbeton dauerte 6 Jahre (1986-1992), als Ergebnis sah die Welt eine ungewöhnliche Konstruktion in Form eines Kreuzes, stilisiert wie die traditionellen Stufenpyramiden der indigenen Bevölkerung der Neuen Welt. Anderthalb Hundert Scheinwerfer auf dem Dach des Leuchtturms projizieren im Dunkeln des Tages ein leuchtendes Kreuz in den Himmel, das über Dutzende von Kilometern sichtbar ist. Im Inneren des Gebäudes befinden sich ein Museum und ein Mausoleum, in dem nach offiziellen Angaben der Dominikaner die Überreste von Christoph Kolumbus aufbewahrt werden (diese Tatsache wird von den Spaniern bestritten, aber es ist fast unmöglich, die Wahrheit nach Jahren und im Zusammenhang mit der wiederholten Übergabe des Seefahrergrabes festzustellen).

Altos de Chavon Catalina Island

Wer sich in der Gegend von La Romana ausruht und keine Reise in die Hauptstadt plant, wird auch nicht ohne Eindrücke belassen. In der Nähe finden Sie die "Stadt der Künstler", Altos de Chavon. Das mittelalterliche Dorf wurde von dem Kinomagnaten Charles Bladorn und dem Landschaftsspezialisten Roberto Cops nachgebildet und verbirgt die „alten“ Fassaden der örtlichen Kunsthandwerksläden und Souvenirläden, Restaurants und Kunstgalerien.

Im Jahr 2011 wurde in der Provinz ein wirklich einzigartiges Museum feierlich eröffnet. Tatsache ist, dass sich seine Exposition in einer Tiefe von drei Metern befindet. Taucher können die Trümmer eines von dem Piraten William Kidd erbeuteten und in der Nähe der Insel Catalina überfluteten Handelsschiffs sowie die Meereslebewesen, die das Schiff in den letzten 300 Jahren zu einer Art Riff gemacht haben, genau untersuchen. Für einen solchen Ausflug lohnt es sich, auch zu jenen zu tauchen, die noch nie Flossen anprobiert haben.

Bavaro: Bavaro ist ein beliebter Ferienort im Osten der Dominikanischen Republik in der Provinz ... Saona Island: Saona Island ist eine kleine Insel im Südwesten der Dominikanischen Republik. Gäste dieses kleinen ... Altos de Chavon: Altos de Chavon ist eine Stadt der Künstler und Handwerker in der Dominikanischen Republik, eine exakte Nachbildung eines spanischen ... Columbus Lighthouse: Der Columbus Lighthouse ist ein sehr umstrittenes Bauwerk, aber wenn er seine Lichter anzündet, ist er wirklich atemberaubend ... Halbinsel Samana : Die Halbinsel Samaná ist ein idealer Ort, um sich zurückzuziehen. Los Aytizes: Los Aytizes ist ein beliebter Nationalpark an der Südküste der Halbinsel Samaná. Alle Sehenswürdigkeiten der Dominikanischen Republik

Dominikanische Küche

Traditionelle dominikanische Küche sind kreolische Gerichte, die von spanischen Siedlern und anderen europäischen und afrikanischen Völkern beeinflusst wurden.

Die Hauptgerichte in der Dominikanischen Republik - Reis und Bohnen und das beliebteste Fleisch - Huhn, das in einfachen Restaurants entlang der Straßen und an den Stränden gebraten wird.

Das bekannteste dominikanische Getränk ist natürlich Rum. Die Einheimischen lieben aber auch alkoholfreie Fruchtsäfte und Cocktails, von denen es sehr viele gibt.

Barcelo Rum-Reis mit Gemüse-, Fleisch- und Bananenbrathähnchen

Spezielle lokale Gerichte

Kasabe. Das Gericht wird aus Yucca hergestellt (diese Knolle lokalen Ursprungs wird auch als Maniok bezeichnet).Die Pflanze wird von Hand zerkleinert, gepresst, ausgerollt und wie eine Tortilla gebraten. Kasabe hat viel Ballaststoffe und wenig Fett, es wird mit anderen Gerichten oder separat als Snack verzehrt.

Pan de Aqua. Der Name einer anderen großen lokalen Leckerei wird als "Wasserbrot" übersetzt. Dieses mittelgroße Brot enthält Hefe.

Casabé Pan de Aqua

Desserts

Pudding aus Mais. Dieser Pudding, eine süßere Version von Polenta, wird mit Kondensmilch, Zimt und Muskatnuss gekocht und heiß und kalt serviert.

Kokos-Biskuit Diese einfachen Kekse aus frischer Kokosnuss gibt es im ganzen Land.

Torte oder Sahne Karamell. Dieses Dessert, das aus Mehl, Eigelb und Sahne hergestellt wird, wurde von den Spaniern in die Dominikanische Republik gebracht. Seitdem ist er der beliebteste auf der Insel.

Süßkartoffelpudding. Für solch ein sehr süßes Dessert werden Kokosnuss, Milch, Butter, Nelken, Zimt und Süßkartoffeln verwendet.

Mais-Pudding-Kokos-Flan-Kekse oder Sahnekaramell-Süßkartoffel-Pudding

Essenszeit

Dominikanisches Frühstück

Frühstück Wenn Ihr Magen zu empfindlich ist, ist es besser, sich auf ein kontinentales Frühstück im Hotel zu beschränken, da das traditionelle dominikanische Frühstück zu schwer und reichhaltig ist und für Landwirte gedacht ist, die sich auf einen langen Arbeitstag auf dem Feld vorbereiten. Lokale Restaurants servieren in der Regel gut gemachte Salami und Käse in Kombination mit Rührei, Zwiebeln und Schinken am Morgen. Allem sind ein paar gekochte Yucca-Stücke beigefügt. Das Frühstück endet mit einer Tasse frisch zubereiteten süßen Kaffees mit Milch.

Dominikanisches Mittagessen

Mittagessen oder Mittagessen. Vor der Siesta aßen die Dominikaner während des europäischen Mittagessens gut zu Mittag. Die Mahlzeit dauert ungefähr eine Stunde und besteht aus Fleischgerichten mit Bohnen, Bohnen oder stärkehaltigen Beilagen wie Süßkartoffeln oder Reis. Die beliebtesten Gerichte der Dominikaner sind Rabo Encendido (würzige Ochsenschwanzsuppe) oder Asopao (Gewürzsuppe auf Reisbasis mit zugesetzten Eiweißkomponenten wie Meeresfrüchten, Huhn, Schweinefleisch oder Rindfleisch).

Romantisches Abendessen am Meer

Abendessen Das Abendessen wird normalerweise spät abends serviert, wenn die Luft kühl ist und Familien zusammenkommen können. Die Hauptsache hier ist nicht Essen, sondern Kommunikation. Ein typisches Abendessen ist Pica Polio (paniertes Hähnchen).

Früchte

Auf der Insel wachsen viele exotische Früchte, die im Freien recht teuer sind. Genießen Sie also die Guave, die gekühlte Passionsfrucht oder den Morir Sohando, den Favoriten der Dominikaner, der aus Orangensaft, Zucker und Milch in einem Mixer hergestellt wird. Bananen und Karambolen werden oft als Basis für Erfrischungen und Obstsalate verwendet, und natürlich kann niemand die Insel verlassen, ohne Kokosmilch zu kosten.

Guava Maracuia Cocoa Fruit Drink von Coconut Juice Fruit Seller

Getränke

Plakat cuba libre

Rum Von allen dominikanischen Rumsorten gilt "Bermudez" als die beste. Achten Sie beim Rumkauf auf Farbe (je dunkler desto besser) und Alter. Zu den hochwertigen Marken zählen auch "Barcelo" und "Brugal". Wenn Sie den ganzen Abend eine Portion Rum strecken möchten, bestellen Sie einen Cuba Libre Servicio und dann bringen Sie eine Flasche Rum, zwei Cola und einen Eimer mit Eis.

Mabi. Im Vergleich zu Rum in Mabi ziemlich viel Alkohol. Es wird aus der lokalen Pflanze Behuco de Indio hergestellt. Dabei wird der Wein mit Zucker und Wasser gemischt und drei Tage lang in der Sonne gelagert, um ihn zu fermentieren. Das Ergebnis ist ein Getränk, das Apfelwein ähnelt.

Dominikanischer Rum Mama Juana

Bier und Wein. In der Dominikanischen Republik präsentiert sich eine reichhaltige Auswahl an Bier. Die beliebteste lokale Marke ist "President", die mehr als gewöhnlich in Flaschen serviert wird. Bevor Sie also ein Bier bestellen, müssen Sie unbedingt etwas trinken wollen.

Dominikanischer Wein Sie können es aus Interesse versuchen, aber auf der Insel gibt es keine echte Weinkultur, und importierter Wein ist ziemlich teuer. Wenn Sie ein echtes lokales Weingetränk probieren möchten, probieren Sie Mama Juana. Dies ist eine Komposition aus Wein, Rum, Honig und Pflanzen, die sowohl im Dunkeln als auch in der Sonne fermentiert wird, um Aphrodisiaka zu entwickeln.

Dominikanischer Kaffee

Alkoholfreie Getränke Neben einer Fülle von Fruchtsäften, die einzeln, in Kombination mit anderen oder mit Crushed Ice serviert werden können, ist die Dominikanische Republik für die Herstellung von Kaffee bekannt. Hier werden die erlesensten Kaffeesorten angebaut. Die Einheimischen genießen nach dem Abendessen gerne eine Tasse schwarzen Kaffee oder milchweißen Kaffee mit Zucker.

Einkaufen

Es gibt ein paar wichtige Dinge zu beachten, wenn Sie über das Einkaufen in der Dominikanischen Republik nachdenken. Erstens richten sich Taschendiebe an Touristen. Verstecken Sie also Wertsachen, tragen Sie keine großen Geldbeträge bei sich und wechseln Sie nicht viele davon an Geldautomaten. Zweitens haben Sie keine Angst vor Verhandlungen, die meisten Verkäufer erwarten dies.

Märkte

Lokale Märkte in Großstädten sind täglich geöffnet.

Amber und Larimar

Nur in der Dominikanischen Republik können Sie seltenen Schmuck aus Bernstein und Larimar kaufen. Dominikanischer Bernstein ist weiß, gelb, rot, grün und blau (das wertvollste) und zeichnet sich durch erstaunliche Transparenz aus. Es lohnt sich, auf Produkte aus blauem Bernstein zu achten, da diese im Dunkeln fluoreszieren und ein gespenstisches Leuchten erzeugen können. Larimar wiederum gilt als junger Stein. Es hat einen vulkanischen Ursprung, hat eine ungewöhnlich schöne blaue Farbe. Aufgrund seiner blau-blauen Palette und einer Zeichnung, die fließendem Wasser ähnelt, sind Larimar der Legende nach Fragmente eines gefrorenen Meeres. Der Kauf von Schmuck ist nur an bewährten Orten möglich:

  • Museo Larimar Dominicano Isabela la Catolica, Santo Domingo. Tel .: 809-689-6605. 9.00-18.00 täglich;
  • Museo del Ambar Dominicano Geschenkeladen a Duarte 61, Puerto Plata. Tel: 809-586-3910. 9.00-18.00 Mo-Sa, geschl .: So.

Zigarren und Tabak

Dominicana hat Kuba seit langem für die Herstellung von Zigarren und für ihre Beliebtheit eingeholt. Darüber hinaus sind viele bekannte Marken kubanischer Zigarren in die Dominikanische Republik gezogen, und jetzt werden sie hier hergestellt. Zigarren werden nach speziellen Techniken von Hand gedreht. Tabakblätter werden auf eine bestimmte Weise rekrutiert und gestapelt, wodurch die Zigarre ein würziges und aromaähnliches Aroma erhält. Er mag vielleicht sogar eine Person, die nicht raucht und Zigarettenrauch nicht toleriert. Hinter Zigarren lohnt es sich, an seriöse Orte zu gehen, um sich von der Echtheit des Kaufs zu überzeugen:

  • Zigarrenkönig El Conde 458, Santo Domingo. Tel .: 809-685-0278. 9.30-12.00, 15.00-17.30 Uhr Mo-Sa, geschl .: So;
  • Cuevas y Hermanos Fabricantes de Cigarros Avenida General López, Puerto Plata. Tel .: 809-970-0903. 13.00-17.00, 21.00-24.00 Di-So geschlossen: Mo
Larimar Dominikanischer Zigarrenmarkt am Strand

Haupteinkaufsstädte

Santiago. Der Haupteinkaufsort ist die Calle del Sol.

La Romana. Der High-End-Einkaufskomplex "Altos de Chavon" bietet viele Geschäfte und sehr gute Restaurants.

Straße in Puerto Plata

Santo Domingo. Besuchen Sie den Mercado Modelo (Calle Mella, Kolonialzone), um authentische Kunstgegenstände zu erwerben. In der Calle El Conde können Sie modische Dinge zu vernünftigen Preisen kaufen. Für globale Marken sollten Sie Boutiquen am Neutral Square (Avenida Winston Churchill und Avenida 27 de Febrero) oder auf der Akropolis (Avenida Winston Churchill) besuchen.

Sosua Unter Taimaskaros (Camino Libre 70. Tel: 809-571-3138) finden Sie erstaunliche Karnevalsmasken und Kostüme.

Puerto Plata. Der riesige Souvenirmarkt von Mercado Nuevo ist bekannt dafür, dass hier genau wie in der guten alten Zeit (zwischen Villa Nueva und Avenida Jose Ramon Lopez) gehandelt wird.

Feste und Feiern in der Dominikanischen Republik

Die Liebe zu Feiertagen und Ereignissen in der Dominikanischen Republik ist ein nationales Merkmal. Fast jeden Monat gibt es ein buntes Festival oder eine Tanzveranstaltung. Die festlichen Traditionen der Dominikanischen Republik gehen auf spanische Wurzeln zurück, die eng mit den lokalen Bräuchen verwoben sind. In dieser Hinsicht enthält der Kalender der dominikanischen Feiertage sowohl Standardbräuche als auch unvergessliche Tage für viele Länder sowie eigene Sondertermine.

Karneval

Der Karneval, der jeden Sonntag im Februar stattfindet und am Ende des Monats mit einem lauten Feiertag endet, ist das lustigste Ereignis auf der Insel.Zu dieser Zeit finden in den Städten La Vega, Santiago, Monte Christi und Santo Domingo große Prozessionen und Aufführungen statt, die nicht nur Dominikaner, sondern auch Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt anziehen. Teilnehmer des Karnevals für ein Jahr kommen mit Kostümen und Masken, die ein echtes Kunstwerk sein können. Die gängigsten Masken zeigen El Diablo (den Teufel) sowie bunte Kostüme. Wenn Sie einen Karneval in der Dominikanischen Republik besuchen, sollten Sie sich auf so grausame Bräuche wie Streiks mit einer Rute und schweren Bällen einstellen.

Karneval in der Dominikanischen Republik

Baiserfest

Schlagzeuger beim Baiserfest

Jedes Jahr im Juli und August findet in Santo Domingo ein großes Baiserfestival statt, an dem die besten Tänzer der Stadt teilnehmen. Diese Veranstaltung ist einfach nicht zu übersehen!

Anfang Oktober findet im Malecon in Puerto Plata das jährliche Baiserfest statt. Während der Ferien verwandelt sich der Malecon in eine Art Festplatz, der nur für den Fußgängerverkehr geöffnet ist und auf dem Kunsthandwerk und Lebensmittel verkauft werden.

Latin Music Festival

Das Latin Music Festival findet in ungeraden Jahren im September im Olympiastadion von Santo Domingo statt und zieht weltberühmte Musiker an, die ihre Kunst in den Genres Salsa, Meringue, Bachata und Jazz demonstrieren.

Kreolisches Musikfestival

Seit neun Jahren findet in der letzten Oktoberwoche das jüngste Festival der Insel statt. Er sammelt moderne Musikgruppen und Solisten aus Ländern, die Kreolisch sprechen. Musikgenres sind Calypso, Bite und Zadeco (populärer Louisiana Style Negro).

Nationale Feiertage und kulturelle Veranstaltungen

  • 1. Januar - Neujahr.
  • 6. Januar - Dreikönigstag / Taufe.
  • 21. Januar - Heilige Jungfrau Altagracia.
  • 26. Januar - Duarte Tag.
  • 27. Februar - Unabhängigkeitstag.
  • März / April - Karwoche.
  • 14. April - Amerikanischer Tag.
  • 1. Mai - Tag der Arbeit.
  • Der 10. Juni ist das Fest des Leibes Christi.
  • 16. Juli - Gründung der Holy Trinity Society.
  • 16. August - Tag der Wiederherstellung.
  • Der 24. September ist das Fest des Heiligen Mercedes.
  • 12. Oktober - Columbus Day.
  • Der 24. Oktober ist UN-Tag.
  • 1. November - Allerheiligen.
  • 6. November - Tag der Verfassung.
  • Der 25. Dezember ist Weihnachten.

Reisen Sie während der Nationalfeiertage

Während der Feiertage können Sie feststellen, dass die Banken, Regierungsstellen, Museen und Geschäfte der Dominikanischen Republik geschlossen sind. Außerdem blockieren Prozessionen und andere Ereignisse in der Regel den Straßenverkehr. Am besten erkundigen Sie sich an der Rezeption im Hotel oder bei den Vermietern, bei denen Sie gewohnt haben, nach Hinweisen zu Fortbewegungsmöglichkeiten in der Stadt und Umgebung. Während der Karwoche oder der Osterwoche sind Touristen überhaupt nicht willkommen. Aber was seltsam ist, obwohl Wassersport derzeit verboten ist, trifft man an den Stränden und in den Pools besonders viele Leute.

Sport und Outdoor-Aktivitäten

Trotz der Tatsache, dass viele Touristen in die Dominikanische Republik kommen, um sich am Strand zu entspannen, bietet das Land viele Möglichkeiten für Sport und Outdoor-Aktivitäten.

Baseball

Kein anderer Sport ist in der Dominikanischen Republik so populär geworden wie Baseball. In der Tat ist es die zweite nationale Religion. In der US Major League spielen über 400 dominikanische Spieler. Offiziell dauert die Saison von Oktober bis Januar, aber das ganze Jahr über werden auf den Straßen Baseballspieler und Erwachsene in verschiedenen Stadien spielen. Eintrittskarten für Spiele werden in der Regel lange vor dem Start gekauft, aber um die Stadien herum trifft man immer Leute, die ihre Dienste anbieten.

Baseball in Dominiikane-Hahnenkämpfen

Hahnenkämpfe

Diese zweifelhafte Tradition ist tief auf der Insel verwurzelt. In fast jeder Stadt finden Ende der Woche Hahnenkämpfe statt, bei denen die Zuschauer Alkohol trinken, wetten und schrillen.

Golf

Surfer

Die meisten Golfplätze befinden sich an der Küste in schnell wachsenden Ferienorten. Die drei besten Felder befinden sich in Casa de Campo, in La Romana, in Playa Dorada und in Playa Grande. Die letzten beiden sind gut zugänglich, und die Gebühr für das Feld "Tooth Dog", das sich in der Casa de Campo befindet, wird unerschwinglich hoch sein.

Wassersport

In jedem dominikanischen Wassersportort gibt es eine lange Liste verschiedener Aktivitäten: Windsurfen, Schnorcheln, Parasailing, Segeln, Hochseefischen. Cabarete gilt als einer der am besten geeigneten Orte der Welt zum Surfen. Dort können Sie auch schnorcheln und Kitesurfen. Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Taucher sind, Sie müssen nur das farbenfrohe Leben des Ozeans und die Überreste von versunkenen Schiffen in den unglaublich klaren karibischen Gewässern erkunden. Die Strände von La Isabela an der Nordküste der Dominikanischen Republik eignen sich am besten zum Schnorcheln. Obwohl dieser Ort eher dafür bekannt ist, von Columbus besucht zu werden, ist die Unterwasserwelt dort absolut unglaublich.

Visa und Zollbestimmungen

Für Russen in der Dominikanischen Republik gibt es ein visumfreies Regime, was bedeutet, dass Sie keine Einreisegenehmigung bei der Botschaft oder dem Konsulat im Voraus ausstellen müssen, wenn die Aufenthaltsdauer 30 Tage nicht überschreitet. Alle Formalitäten können direkt bei der Ankunft erledigt werden: Die Migrationskarte wird häufig im Flugzeug zurückgefüllt, und die Flugbegleiter helfen den Passagieren dabei, dies richtig zu tun. Sie benötigen einen Reisepass und eine Kopie davon (Gültigkeitsdauer beachten, um zusätzliche Fragen zu vermeiden, muss das Dokument mindestens 6 Monate gültig sein), Geld, um eine Reisekarte zu kaufen (30 Dollar oder Euro, davon 10 die Kosten für die Karte selbst, und 20 kosten die Erlaubnis, das Land zu verlassen), ein bezahltes Rückflugticket mit einem bestimmten Datum (dementsprechend verfolgen die Zollbeamten die Zeit Ihres Aufenthalts). Die Bestätigung einer Reservierung in einem der örtlichen Hotels oder eines Touristengutscheins ist wünschenswert, aber nicht erforderlich.

In der Stadt der Halbinsel La Romana Samana

Wenn Sie mit einem minderjährigen Kind reisen, vergessen Sie nicht die Geburtsurkunde und die notariell beglaubigte Reisegenehmigung des Elternteils, der ihn nicht begleitet (falls Sie nicht mit der ganzen Familie in Urlaub fahren).

Quad-Safaris

Die grundlegenden Zollbestimmungen für Gepäck sind ziemlich einfach und unkompliziert. Die Menge an Bargeld, die in das Land gebracht werden darf, ist nicht begrenzt, es ist nur erforderlich, eine Erklärung auszufüllen. Übrigens empfehlen wir, diese Möglichkeit zu nutzen, da das Geldautomaten-Netzwerk nicht das breiteste ist und es außerhalb von Santo Domingo möglicherweise Schwierigkeiten gibt, Geld vom Konto zu erhalten. Sie können mit nicht mehr als 10 Tausend USD abreisen. Sie müssen vor der Reise nicht nach einem günstigen Wechselkurs für Dominikanische Pesos suchen, da es verboten ist, die Grenze mit der Landeswährung zu überschreiten. Außerdem werden Sie die Kontrolle nicht bestehen können, wenn Sie Produkte tierischen, landwirtschaftlichen und gartenwirtschaftlichen Ursprungs (dh Lebensmittel) und Betäubungsmittel (einschließlich einiger Medikamente) mit sich führen.

Sie können zollfrei bis zu 1 Liter Alkohol mitnehmen, dessen Alkoholgehalt 22% nicht überschreitet, bis zu 2 Flaschen Parfüm (unbedingt bedruckt), bis zu einem Pfund Kaffee und zweihundert Zigaretten.

Wenn Sie in der Dominikanischen Republik Souvenirs für sich und Ihre Lieben kaufen, beachten Sie bitte, dass es ohne besondere Genehmigung nicht möglich ist, Gegenstände von künstlerischem oder historischem Wert, bestimmte Arten von Orchideen, Palmenkerne sowie berühmte lokale Zigarren zu exportieren, wenn die Anzahl der letzteren 50 Stück pro Person übersteigt.

Dominikanischer Peso

Geld

Dominikanische Währung ist Peso (RD $). Oft auch Dollars mitnehmen, besonders in High-End-Resorts. Es gibt Münzen mit 1, 5, 10 und 25 Pesos sowie Banknoten mit 20, 50, 100, 200, 500, 1000 und 2000 Pesos. Sie können Euro, Dollar und Pfund in Banken und Märkten umtauschen.

Banken

Banken können Reiseschecks wechseln, obwohl die Bequemlichkeit und Zuverlässigkeit von Kredit- und Debitkarten diese Methode überflüssig machen. Sie können einen guten Wechselkurs in "Casas de Cambio" und Geldautomaten finden. In der Regel sind die Banken von Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr und von Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. Befindet sich die Bank jedoch im Einkaufszentrum, kann sie bis 19.00 Uhr arbeiten.

Kreditkarten

Las Terrenas Strand am Abend

Kreditkarten werden in allen großen Geschäften und Hotels sowie an jedem Geldautomaten in der Dominikanischen Republik akzeptiert.Denken Sie daran, dass bei Einkäufen mit Kreditkarte die meisten Händler den anfänglichen Preis für den Service um ca. 16% erhöhen und Sie die Möglichkeit verlieren, den Kaufpreis zu senken.

Geldautomaten

Geldautomaten finden Sie in allen beliebten Sehenswürdigkeiten der Dominikanischen Republik. Sie sind sehr zuverlässig und bequem für den Erhalt der Währung. Fragen Sie die Bank vor Ihrer Abreise, wie Sie den besten Umtausch vornehmen können, um hohe Kosten zu vermeiden.

Tauschen Sie niemals Geld mit Händlern auf der Straße aus. Fragen Sie beim Umtausch nach kleinen Scheinen (100 RD $ oder weniger) sowie nach einer Kleinigkeit, die sich beim Einkaufen als nützlich erweisen wird.

Notiz an den Touristen

Natürlich ist das Abholen von Koffern vor Reiseantritt eine rein persönliche Angelegenheit, aber im Folgenden werden einige Dinge aufgeführt, die Sie auf keinen Fall stören werden. Kümmere dich vor allem um deine Gesundheit. Da die medizinische Versorgung von Ausländern in der Dominikanischen Republik nur versichert ist, sollten Sie im Voraus eine Police abschließen. Um keine Zeit mit unnötigen Arztbesuchen zu verschwenden, sollten Sie sich mit den notwendigen Medikamenten (viele sind nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich) eindecken: Schmerzmittel und fiebersenkende Breitbandantibiotika, Augentropfen, Antihistaminika, GI-Störungen, Verbände, Pflaster, Desinfektionsmittel und Natürlich Medikamente zur Behandlung von chronischen Krankheiten, wenn Sie welche haben.

El Conde Street in Santo Domingo Reiten entlang des Strandparks Punta Cana Grand Paradise Samana Santo Domingo

Die Anzahl der Outfits und Kosmetika richtet sich natürlich nach dem geplanten Urlaubsprogramm, wir können nur empfehlen, Kopfbedeckungen, Naturstoffe, bequeme Schuhe und eine leichte Jacke bei schlechtem Wetter nicht zu vergessen. Mittel für und nach dem Bräunen sollten Sie besser mitnehmen, damit Sie nicht gleich bei der Ankunft in den Läden danach suchen.

Haartrockner und Bügeleisen gehören zu jedem anständigen Hotel, aber für das normale Aufladen verschiedener Geräte ist es besser, einen Adapter und einen Adapter zu kaufen - die Netzspannung unterscheidet sich von der gewohnten.

Ferien mit Kindern

Dominikaner lieben Kinder, die überall erlaubt sind, außer in den vielleicht teuersten Restaurants. Die Resorts haben viel Unterhaltung für Kinder und alles, was Sie brauchen, um für sie zu sorgen.

Transport

In der Dominikanischen Republik ist der öffentliche Verkehr gut entwickelt. Ein breites Netz guter Straßen verbindet Städte und touristische Gebiete im ganzen Land. Entlang der Autobahn Santo Domingo-Santiago-Puerto Plata geht es durch so schöne Orte wie üppige grüne Landschaften, vorbei an malerischen Orten mit Blick auf das Meer und die Berge entlang der Straße nach Barahona.

Straße auf der Halbinsel Samana

Ein Auto mieten und fahren

An jedem großen Flughafen haben alle internationalen und viele lokale Autovermietungen ihre Büros. Ein gültiger Führerschein aus Ihrem Heimatland reicht aus, um Ihnen ein Fahrzeug zu geben. Nachdem Sie ein Auto gemietet haben, stellen Sie sicher, dass der Tank immer mindestens zur Hälfte gefüllt ist, da die Tankstellen ihre Arbeit sehr früh beenden und es möglicherweise kein Benzin gibt. Überprüfen Sie die Reserveräder (stellen Sie sicher, dass sie im Auto sind, sowie der Wagenheber), Reifenpannen auf den Straßen passiert ziemlich oft.

Motochos

Motochos

Motocochos oder Taxis auf einem Motorrad - eine kostengünstige und beliebte Transportart in der Dominikanischen Republik. Fahren Sie kein Motorrad ohne Helm. Sie können es auch mieten, um alleine zu fahren. Sie sind sehr billig, aber gefährlich.

Busse

Sightseeing-Bus

Der Bus ist eine recht zweckmäßige und kostengünstige Art zu reisen. Sie können zwischen einer komfortablen Primera für lange Reisen, einem klimatisierten Bus und einer Toilette und Gua-Gua wählen, die sich besser für kurze Fahrten in der Stadt eignet und Ihnen hilft, mit Taxis Geld zu sparen.

Letzterer ist ständig mit Menschen gefüllt, geht langsam und macht oft Pausen. Dies ist das Hauptfahrzeug für Einheimische. In großen Städten sind Busse mit einer begrenzten Anzahl von Haltestellen und einer Klimaanlage komfortabler. Auch eine erstklassige Busfahrt kostet Sie einiges.

Taxi

Taxi

Autos warten in der Regel am Hoteleingang oder auf speziellen Parkplätzen wie Flughäfen auf Fahrgäste. Wenn Sie ein Taxi benötigen, müssen Sie den Bestellservice anrufen. Verhandeln Sie den Preis immer im Voraus und halten Sie den benötigten Betrag bereit.

Sprache

Die Dominikaner tun alles, um englischsprachigen Touristen zu gefallen, aber die Regeln der Höflichkeit verlangen, dass Sie mindestens ein paar einfache Redewendungen auf Spanisch kennen, und manchmal ist es einfach notwendig, die Reise einfacher und bequemer zu gestalten.

Arbeitszeit

Geschäfte und Boutiquen öffnen normalerweise um 8.30 Uhr, machen eine Pause für eine Siesta von 12.00 bis 14.00 Uhr und arbeiten dann bis 18.30 Uhr. In besonders belebten touristischen Gebieten werden die Öffnungszeiten verlängert, einige Geschäfte schließen nicht einmal während der Siesta, um den Besuchern zu dienen. Die meisten Restaurants in den Feriengebieten beginnen um 10.00 Uhr zu arbeiten und schließen erst um 22.00 Uhr. Wenn es sich nicht um ein Familienunternehmen handelt, sind nachmittags auch Restaurants geöffnet.

Amphitheater in Altos de Chavone

Zeitunterschied

Der Zeitunterschied zwischen der Dominikanischen Republik und einigen Städten in Russland: mit Moskau / St. Petersburg / Samara / Krasnodar / Kasan - minus 8 Stunden; Kaliningrad - minus 7 Stunden; Jekaterinburg - minus 10 Stunden; Nowosibirsk - minus 11 Stunden; Krasnojarsk - minus 12 Stunden

Tipps

Aufgrund der extrem niedrigen Löhne in der Dominikanischen Republik spielen Trinkgelder eine sehr wichtige Rolle im Leben der Beschäftigten im Dienstleistungssektor und in der Tourismusbranche. In einigen Berufen, die Trinkgelder erhalten sollen, ist der Lohn überhaupt nicht vorgesehen. Trinkgelder werden nach Sitte an Kellner, Rezeptionisten, Zimmermädchen und Reiseleiter gezahlt. Die Kellner haben durchschnittlich 10-15% der Rechnung bezahlt. Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen, vergessen Sie nicht, den Teilnehmern einen kleinen Betrag in bar zu überlassen. Es ist besser, Dollar als Pesos zu geben, weil sie mehr geschätzt werden.

Zimmermädchen beschlossen, 1-2 Dollar für jede Nacht im Hotel zu zahlen. Es ist besser, sie jeden Morgen in den Umschlag mit der Aufschrift "gracias" zu stecken (danke).

Sicherheitsregeln und nützliche Kontakte

Polizisten

Die Polizei und die lokalen Behörden in der Dominikanischen Republik arbeiten recht effektiv und bieten nur ein geringes Maß an Kriminalität. Es gibt also keine ernsthaften Gründe zur Besorgnis. Um jedoch nicht Opfer von Taschendieben und Betrügern zu werden, sind allgemeine Sicherheitsmaßnahmen hilfreich:

  • Lassen Sie Ihr Gepäck am Flughafen nicht unbeaufsichtigt und vertrauen Sie es Fremden nicht an.
  • nachts nicht unbegleitet in fremden Vierteln gehen;
  • Bewahren Sie Originaldokumente, Kreditkarten, Flugtickets und viel Bargeld in den Hotelsafes auf. Nehmen Sie eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihrer Touristenkarte mit.
  • Der Hauptwährungsumtausch wird nur an offiziellen Standorten oder in Bankfilialen durchgeführt.
  • Folgen Sie während der Exkursionen genau den Anweisungen und Empfehlungen des Reiseführers.
Reife Kokosnüsse am Strand in der Dominikanischen Republik

In der Dominikanischen Republik werden russische Staatsbürger in konsularischen Angelegenheiten von folgenden Stellen betreut:

  • Abteilung der russischen Botschaft in Venezuela in Punta Cana.
    Telefon: + 1-809-481-45-86;
  • Honorarkonsulat von Russland in Santo Domingo.
    Adresse: Av. Tiradentes, 64, Esquina John F. Kennedy, Edificio "Alva", Nr. 3, Oficina 64-E. Telefone: 001-809-620-1471, 001-809-412-5267. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 15.30 Uhr, Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr;
  • Rettungsdienst: 911.

Wie komme ich dorthin?

Es gibt Direktflüge in die Dominikanische Republik von Moskau, in diesem Fall dauert der Flug 10-14 Stunden. Es besteht auch die Möglichkeit, in einer der europäischen Städte anzudocken, dies ist jedoch komplizierter und dauert viel länger. Services auf unserer Website helfen Ihnen dabei, die am besten geeignete Option zu finden.

Es gibt drei internationale Flughäfen im Land: Punta Cana, Santo Domingo und Puerto Plato. Von dort zum Ziel können Sie ein Auto vom Host-Hotel bestellen oder ein Taxi nehmen.Wenn Sie eine Tour gekauft haben, ist der Transfer in der Regel Teil der Inklusivleistungen.

Niedrigpreiskalender

Altos de Chavon

Altos De Chavon - eine Stadt der Künstler und Handwerker in der Dominikanischen Republik, eine exakte Kopie des spanischen Dorfes, das im XV-XVI Jahrhundert existierte. Der Bau dieser Stadt wurde 1976 begonnen und erst 16 Jahre später, 1992, abgeschlossen. In Altos de Chavone können Sie das historische Leben kennenlernen, es gibt ein Kunstmuseum und den Wiederaufbau des griechischen Amphitheaters, in dem Konzerte stattfinden. Die Stadt liegt im Ferienort Casa de Campo am steilen Ufer des Flusses Chavon.

Stadt von Jarabacoa (Jarabacoa)

Jarabacoa - Ein beliebter Ferienort in den Bergen der Dominikanischen Republik. Von hier aus können Sie den Duarte-Gipfel besteigen. Der kühle Sommer und die malerische Pinienlandschaft im Hintergrund bieten wunderbare Bedingungen für Rafting, Kanufahren und Mountainbiken. Weltruhm erlangte die Stadt, als an einem der nahe gelegenen Himenoa-Wasserfälle der Film "Jurassic Park" gedreht wurde. Da in dieser Region Kaffee angebaut wird, sollten Sie unbedingt das lokale Getränk probieren.

Trotz der Tatsache, dass die Stadt in den Tiefen des Landes liegt, ist es recht lebhaft und komfortabel. Aber wenn Sie ein ruhiges Bergdorf sehen, werden Sie enttäuscht sein, den Lärm zahlloser Motorräder und Autos zu hören. Trotzdem ist Jarabacoa ein fabelhafter Ort, an dem viele Abenteuer auf Sie warten.

Extremer Tourismus

Leguan Mama

Dieses Team von Naturforschern und Führern hat auf nationaler Ebene Anerkennung gefunden. Hier werden Ihnen Routen für Bergtourismus, Kanufahren, Rafting und Reiten angeboten. Wenn Sie einen erholsamen Urlaub verbringen möchten, können Sie die malerische Landschaft genießen und mit dem Mountainbike daran vorbeifahren.

Calle Principal 74, Cabarete. Tel: 809-571-0908 / 0228. www.iguanamama.com.

Rancho Baiguate

Diese Organisation bietet Dienstleistungen an, die die Bedingungen des Umweltschutzes vollständig erfüllen. Hier können Sie Kurse in Rafting, Kanufahren, Klettern, Parasailing, Besteigen des Duarte-Gipfels sowie Touren und Radtouren zu den Wasserfällen buchen. Rafting ist ab 12 Jahren gestattet.

Carretera La Joya 1. Tel. 809-574-6890. www.ranchobaiguate.com.

Rancho Bariloche

Dies ist die größte Baumschule, in der Orchideen wachsen.

Carretera Mata de Platano. Tel: 809-604-9920.

Wie komme ich dorthin?

Denken Sie daran, dass die Straßen in diesem Teil des Landes nicht so sicher sind, da sie nicht sehr gut gepflegt sind. Verwenden Sie daher am besten den Nahverkehr.

Taxi Jarabacoa

Der Taxistand befindet sich an der Ecke von Jose Duran und Avenida Independencia. Sie können auch unter der Telefonnummer 809-574-7474 anrufen.

Busbahnhof

Liefert nach La Vega. Avenida Independencia y Jose Duran.

Stadt Cabarete (Cabarete)

Cabarete - Die Stadt in der Dominikanischen Republik, die Windsurfer und Kitesurfer anzieht, liegt nur 20 km vom Flughafen Puerto Plata entfernt. Weißer Sand und nahezu perfekter Wind schaffen hervorragende Bedingungen für Anfänger und erfahrene Wassersportler. Die Küste von Cabarete ist mit Restaurants und Clubs übersät, in denen ein pulsierendes Nachtleben stattfindet.

allgemeine Informationen

Die wichtigsten Orte, an denen alle wichtigen Ereignisse beginnen oder stattfinden, sind die Calle Principal oder die Carretera 5 sowie der parallel dazu verlaufende Strand. Cabarete ist besonders beliebt bei jungen Menschen und Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen.

Die beste Zeit für diejenigen, die eine Welle von Neuankömmlingen erwischen möchten, ist der Morgen, wenn der Wind weicher und der Ozean ruhiger ist. Außerdem verfolgten in den frühen Morgenstunden nicht so viele Zuschauer ihre Versuche. Tagsüber nimmt der Wind zu und der Strand ist voller Menschen. Einige kommen speziell hierher, um erfahrene Windsurfer zu beobachten, die die starke Abendbrise voll ausnutzen.

Kiteboarding (Kiteboarding) ist die neueste Sportart, die bei jungen Menschen, die Geschwindigkeit, Vielfalt und Risiko lieben, sehr beliebt ist. In Cabarete finden Sie viele Geschäfte, in denen Sie die notwendige Ausrüstung kaufen und Anweisungen zur Verwendung erhalten können.Darüber hinaus wurde Cabarete der Besitzer der jährlichen Kiteboarding-Meisterschaft, bei der die Zuschauer die Geschicklichkeit von Athleten genießen können, die solche Sprünge und Coups ausführen, die auf einem Surfbrett unmöglich sind.

Die Küste von Cabarete besteht aus einem Korallenriff, und deshalb lieben es Taucher sehr. Leider begannen die Riffe aufgrund der Entwaldung im gebirgigen Teil des Landes zusammenzubrechen und der Fischreichtum bedrohte die Umwelt. Glücklicherweise fingen viele Fischer an zu fischen und versorgten Hotels damit, was die Gefahr für Riffe teilweise beseitigte.

Ein großer Zustrom von Europäern hatte hier einen erheblichen Einfluss auf die lokale Küche. In vielen städtischen Restaurants gibt es Deutsche, Briten, Franzosen, Schweizer, Italiener und andere Nationalitäten. Sie finden hier die reichhaltigste kulinarische Auswahl des Landes.

Was zu sehen und zu tun

Tauchen

Zentraltauchen "Hippocampo". Einzel- und Gruppentauchen für Anfänger und diejenigen, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten. Eine gute Auswahl an Ausrüstung und Ausrüstung zum Mieten oder Kaufen.

Calle Principal (Carretera 5), ​​neben dem TropiCana Club Hotel. Tel .: 809-571-0956.

Soficap. Diese Firma bietet Leihausrüstung zum Tauchen sowie Instruktionen an.

Calle Principal (Carretera 5). Tel .: 809-571-0280. Täglich

Wandertouren und Extremtourismus

"Iguana Mama" (Leguanmutter). Eine offiziell anerkannte Gruppe von Naturforschern und Führern im Land, die Ausflüge zum Isabela-Berg und zum Awarte-Gipfel sowie Mountainbike-Verleih, kulturelle Ausflüge, Kanufahren, Rafting, Tauchen und Reiten anbietet.

Calle Principal 74 (Carretera 5). Tel: 809-571-0908 / 0228. www.iguanamama.com.

Nationalpark El Choco

In diesem Park befinden sich die Büros von Iguana Mama sowie mehrere lokale Reiseveranstalter. Wir empfehlen Ihnen, sich an einen von ihnen zu wenden, um sich nicht im Dschungel zwischen Höhlen und Lagunen, auf schlecht markierten Wegen, zu verirren und den Reichtum dieses Nationalparks in vollen Zügen zu genießen. Der El Choco-Nationalpark, in dem viele Vögel leben, ist ein wahrhaft erstaunlicher Ort, an dem Besucher Felsen sehen können, die einst Korallenriffe waren, sowie unterirdische Seen in Höhlen, in denen noch immer Petroglyphen an den Wänden hängen. Zuvor hieß der Park wegen seiner zwei Lagunen Area Protegida Cabarete von Goleta.

Callejon de la Loma. 9.00-17.00 Mo-Fr Eintrittsgebühr.

Kitesurfen

Kiteboarding Center "Caracol". In dieser Schule, die vom Windsurfing- und Kiteboarding-Champion Laurel East Man geleitet wird, gibt es nicht nur für Anfänger, sondern auch für „fortgeschrittene“ Kitesurfer etwas zu lernen.

Urbanizacion Olas de Oro 1 im Aparthotel "Caracol". Tel .: 809-571-0564. www.laureleastman.com. Täglich

"Dare2Fly". Das Unternehmen bietet Leihausrüstung für das Kitesurfen sowie Vorträge für Anfänger an.

Das Büro befindet sich in der Calle Principal 1 (Carretera 5). Vorträge finden am Kitexcite Beach statt. Tel .: 809-571-0787 / 0805. Täglich. Die Miete ist bezahlt.

Kitexcite. Hier wird Ihnen ein einzigartiges Kurssystem geboten, in dem Sie mit einem Ausbilder über einen Helm sprechen und auf dem Wasser mit ihm in Kontakt bleiben können. Sie können auch Gleitschirmfliegen lernen und unvergessliche Eindrücke sammeln, besonders wenn es auch bei Windstille leicht ist.

Kitexcite Beach. Tel .: 809-571-9509 / 9732. Die Vorträge finden täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr statt.

Windsurfen

Vela / Spinout. Renommiertes Unternehmen, das Leihausrüstung, Teilversicherung und Schulung anbietet.

Calle Principal 1 (Carretera 5), ​​am selben Ort wie das Büro der Firma "Dare2Fly". Tel .: 809-571-0787 / 0805. Der praktische Unterricht findet täglich statt. Vorträge im Zeitplan.

Festung Osama (Fortaleza Ozama)

Festung Osama - Das älteste militärische Fort der Kolonialisierung der Neuen Welt im historischen Zentrum der Hauptstadt der Dominikanischen Republik - Santo Domingo. 1990 wurde die alte Festung Osama als Teil der Kolonialstadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Die Spanier, die neue Gebiete eroberten, fürchteten die Angriffe der niederländischen, französischen, britischen und Seepiraten.Die Festung wurde von 1503 bis 1507 an der Mündung des Osama erbaut und nach dem Fluss benannt, an dem die neue Stadt entstand.

allgemeine Informationen

Heute ist ein Baudenkmal eine der Visitenkarten der Hauptstadt der Dominikanischen Republik und eine beliebte Touristenattraktion. Die Festung von Osama besteht aus mehreren Gebäuden, die von einer Festung umgeben sind. In den Embrasuren rund um die Festung können Sie alte Kanonen und am Eingang das Bild von Santa Barbara, der Schutzpatronin der spanischen Kanoniere, sehen.

Auf dem begrünten Innenhof steht ein beeindruckendes Denkmal für den Kommandeur der Festung Gonzalo Fernandez de Oviedo. Dies ist eine Hommage an die Person, die von 1533 bis 1557 Befehlshaber der militärischen Garnison war. Es ist bemerkenswert, dass der tapfere Kommandeur auch als Autor der ersten Geschichte der Neuen Welt bekannt ist.

Fast alle Reisenden besteigen den mächtigen Turm Torre del Homenaje, der dicke Mauern und Embrasuren aufweist, um Feinde anzugreifen. Auf dem Dach dieses Turms befindet sich eine hervorragende Aussichtsplattform, von der aus Sie einen hervorragenden Blick auf die blauen Weiten der Karibik, die Flussmündung und die Straßen der Kolonialstadt haben.

Die Türen der Festung Osama sind an jedem Tag von 8.00 bis 17.00 Uhr für Touristen geöffnet.

Fort Geschichte

Die Befestigungsanlagen in der Nähe der Flussmündung wurden vom Gouverneur von Hispaniola Nicolas de Ovando in der Tradition mittelalterlicher Burgen errichtet. Der Hauptturm und die Wände bestanden aus Stein, ohne Zement und Metall. Um die Piraten irrezuführen, wurde das Arsenal, in dem Schießpulver und Munition aufbewahrt wurden, wie eine Kirche gebaut.

Seit Beginn des 16. Jahrhunderts diente die Festung Osama für mehrere Jahrhunderte als zuverlässige Verteidigung und versperrte feindlichen Schiffen den Weg tief in den Kontinent. Es nahm eine vorteilhafte Position ein und kontrollierte die Stelle, an der der Fluss in die Karibik mündete, sowie das Parken von Kriegsschiffen.

Das alte Fort diente lange Zeit als Militärbasis, und in der republikanischen Zeit wurden Gefangene innerhalb seiner Mauern festgehalten. Da die Küste verschiedenen Staaten gehörte, setzten die Spanier, die Franzosen und die Briten ihre Flaggen über dem Hauptturm der Festung. Hier wurden die Flaggen von Haiti und den USA gehisst und heute weht die Nationalflagge der Dominikanischen Republik über den alten Befestigungen.

Wie komme ich dorthin?

Die Festung Osama liegt in der Nähe der Mündung des gleichnamigen Flusses, 200 m von der Kathedrale in Santo Domingo entfernt. 400 m vom Fort entfernt befindet sich der Fährhafen Terminal Don Diego. Die nächste Bushaltestelle, die Calle Las Mercedes, befindet sich 1,2 km vom Fort entfernt und die nächste U-Bahn-Station ist Joaquín Balaguer in 3,2 km Entfernung. Vom Flughafen von Las Americas zur Festung von Osama können Sie für eine halbe Stunde ein Taxi nehmen.

Los Haitises Nationalpark

Los geht - Ein beliebter Nationalpark an der Südküste der Halbinsel Samaná erstreckt sich über eine Fläche von 208 km². Auf seinem Territorium gibt es viele historische und natürliche Sehenswürdigkeiten, etwa 100 Pflanzenarten, darunter Bambus, Mangroven, Mahagoni und Zedern. In diesem Schutzgebiet leben mehr als hundert Vogelarten sowie die vom Aussterben bedrohte Fissur - ein Nagetier, das in den riesigen Mangrovensümpfen lebt, die den größten Teil des Parks bedecken.

allgemeine Informationen

Der Park hat Kalksteinhöhlen, die einst heimlich lebten. Sie können immer noch ihre Porträts an den Wänden sehen. Die Bootsfahrt, die in der Regel 2,5 Stunden dauert, führt die Touristen zu den Hauptattraktionen des Parks, zu denen auch Höhlen mit geheimen Zeichnungen gehören. Normalerweise beginnt die Tour mit einer Gruppe von Höhlen in der Cueva Arena. Die Passagiere verlassen die Boote, um die Zeichnungen zu betrachten, die das tägliche Leben der Indianer und Meerestiere darstellen, und um die wunderbaren Grotten zu bewundern. Einige Höhlen dienten einst als Zufluchtsort für Piraten, was ihnen eine besondere Würze verleiht. Und die Höhlen von San Gabriel und Remington sind berühmt für heimliche Porträts an den Wänden. Liebhaber von Vögeln können im Park Pelikane, rosafarbene Seeschwalben, weiße Reiher und Sittiche beobachten, die unter natürlichen Bedingungen leben.

Gehen Sie in den Park

Aufgrund der Tatsache, dass der Park den Status eines Naturschutzgebiets hat, ist es einigen Besuchern nicht gestattet, alle Ecken des Parks zu betreten, sondern nur in Begleitung eines Führers.Sie können natürlich zu Fuß spazieren gehen, aber es gibt nicht so viele bequeme Wege im Park, und das Marschland erschwert die Fortbewegung. Daher ist es am besten, ein Boot zu nehmen. Die meisten Höhlen mit Höhlenmalereien befinden sich direkt an der Küste und in den Sümpfen, in die Sie während der Tour gehen, können Sie das Leben der Wildtiere beobachten.

Sie können auf zwei Arten eine Bootstour durch den Park arrangieren: oder Sie nehmen eine Fähre von Samana (Der Landeplatz befindet sich auf Malekone, schräg gegenüber der Volksbank.) in die stadt sabana de la mar, in der es eine große anzahl von buscones gibt, die für gruppen von zwei bis vier personen bootstouren mit einer dauer von 1,5 bis 2,5 stunden anbieten bereiten Sie außerdem eine kleine Menge als Aufnahme vor.

Eine Alternative zu dieser Methode ist die Bestellung eines Ausflugs bei einem Reiseveranstalter in Samana. Sie können ein Paket mit einer Wanderung, einem Führer und einem Mittagessen buchen.

Bootsreiseveranstalter

Moto Marina

Die Tour, die von diesem Reiseveranstalter organisiert wird, beginnt direkt in Samaná mit einem traditionellen dominikanischen Rumcocktail. In einer halben Stunde sind Sie bereits im Park, wo Ihnen ein gut vorbereiteter Führer alle Attraktionen vorstellt. Das Frühstück wird heimlich am Strand neben den Höhlen serviert und Sie können einen Zwischenstopp am Cayo Levantado einlegen, bevor Sie nach Hause zum Schwimmen gehen.

Avenida Malecon. Tel: 809-538-2302. motomarina @ yahoo.com.

MS Tours SA

Diese Agentur bietet Touren direkt von Samana aus mit umfassendem Service und Reiseleitern an.

Avenida Malecon 7. Tel. 809-538-2499 / 3343. [email protected]

Victoria Marine

Die Touren beginnen an zwei Abfahrtsorten und beinhalten Führung, Transport und Mittagessen.

Malecon.Tel .: 809-538-2494. Täglich zwei Ausflüge, Abfahrt um 9.00 und 13.30 Uhr.

Cayo Levantado. Tel .: 809-538-2494. Täglich zwei Runden, Abfahrt um 9.30 Uhr und um 14.00 Uhr.

Marinarium Marine Park (Marinarium)

Marinarium - ein einzigartiger Meerespark und Aquarium im Osten der Dominikanischen Republik in Cabeza de Toro zwischen den Ferienorten Playa Bavaro und Punta Can. Hier haben Besucher die Möglichkeit, die Wunder der Riffe und die Unterwasserwelt der Karibik zu entdecken. Der exklusive Meerespark hat eine Fläche von 40.000 Quadratmetern und eine Tiefe von drei Metern. Damit eignet er sich ideal zum Erkunden mit Hilfe von Schnorcheln - Schnorcheln und Unterwasserschwimmen.

Nationalpark Del Este (Parque Nacional del Este)

Del este - Nationalpark in der Dominikanischen Republik im Südosten der Insel Saona. Hier finden Sie die ungewöhnlichsten Arten von Pflanzen und Tieren sowie historische Sehenswürdigkeiten. Der Park Del Este ist eine wunderschöne Insel von Saona, die von der Südküste aus sichtbar ist. Der Park kann zu Fuß oder mit dem Boot befahren werden, ist aber für andere Fahrzeuge überhaupt nicht geeignet. Im Park leben vom Aussterben bedrohte Arten wie die westindischen Seekühe, Meeresschildkröten, Tümmler sowie Nashörner, Leguane und Igel. Auf dem Territorium von Del Este gibt es geheime Siedlungsorte.

Für Vogelliebhaber ist dies nur ein Paradies: 112 Vogelarten leben auf dem weiten Gebiet des Parks. Einige sind einzigartig, wie die Möwe und der Eidechsenkuckuck. In den umliegenden Gewässern kann man im Januar und Februar die Wanderung von Walen beobachten, außerdem gibt es Seekühe, große graue Wassersäugetiere, auch Seekühe genannt. Der nächste Landverwandte des Seekuhs ist der Elefant.

Insel Saona (Isla Saona)

Saona Island - Eine kleine Insel im Südwesten der Dominikanischen Republik. Die Gäste dieser kleinen Insel finden hier viele Vögel, aber nicht weniger als die alten Touristenzelte. Nachdem dieses einst unberührte, unberührte Naturgebiet zum Nationalpark erklärt worden war, wurde es Opfer menschlichen Einflusses. Sein Ökosystem wurde durch vermehrtes Fischen und Wildern gestört, was zum Aussterben einiger Wirbeltiere wie der karibischen Mönchsrobbe führte. Der Conservation Council arbeitet nun mit der Dominikanischen Republik zusammen, um das ökologische Gleichgewicht wiederherzustellen und zerbrechliche Korallenriffe zu erhalten, die aufgrund von unkontrolliertem Tauchen zusammengebrochen sind.Aber jetzt ist es ein großartiger Ort, um seine malerischen Strände und erstaunlichen Palmenwälder zu besuchen.

allgemeine Informationen

In den Höhlen auf der Insel Saona werden seit jeher Artefakte versteckt aufbewahrt, insbesondere in der Cueva Jose Maria, der Cueva del Puente und dem weniger besuchten Penon Gordo. Die interessantesten Petroglyphen und Ikonen, die die ersten Kämpfe zwischen einheimischen Stämmen und spanischen Neuankömmlingen darstellen. Das Territorium des Parks ist von großen Übergängen geprägt. Tanken Sie also Insektenschutzmittel, Sonnenschutz und viel frisches Wasser.

Der einfachste Weg, den Nationalpark zu erkunden, ist ein organisierter Ausflug. Sie können auch dort ankommen, indem Sie im Parkbüro einen kleinen Betrag bezahlen. (Playa Bayahibe. Tel. 809-833-0022. 8.30-12.30 täglich)Ein lokaler Jäger kann für zusätzliches Geld als Führer angeheuert werden. Einige vermieten ein Boot, um die Küste zu erkunden, aber wenn Sie zu Fuß durch den Park laufen möchten, benötigen Sie einen Führer.

Parkreiseveranstalter

Casa Daniel

Es bietet Spaziergänge mit Mittagessen und Führer.

Calle Principe 1, Playa Bayahibe. Tel: 809-833-0050.

Scubafun

Bootsausflug mit Mittagessen.

Calle Principe 28, Playa Bayahibe. Tel: 809-833-0003.

See Enriquillo

Das Tal, das sich zwischen der Sierra de Neuba im Norden und der Sierra Baoruco im Süden erstreckt, dient als Zuflucht für den Enriquillo-See und den Cabritos-Nationalpark. Seit mehreren Jahrzehnten wird dieses Gebiet als Naturschutzgebiet anerkannt, um nicht nur den tiefsten Punkt der Karibik (44 m unter dem Meeresspiegel), sondern auch vom Aussterben bedrohte Tierarten und historische Stätten zu schützen. Der Park besteht aus einer Insel, nach der er benannt ist, dem Enriquillo-See und der angrenzenden Küste.

allgemeine Informationen

Der Enriquillo-See war einst ein Kanal, der Port-au-Prince und Bahia de Neuba verband. Nach dem Mischen des Kontinentalplateaus wurde er jedoch flach. Das Ergebnis ist ein Salzsee, der sich von Flüssen ernährt, die von den steilen Bergen abfließen. Der Park liegt nur 42 km von Haiti entfernt.

Die Küsten von Enriquillo, einst vollständig unter Wasser verborgen, bewahren noch immer die Überreste von Korallen aus prähistorischer Zeit. Amerikanische Krokodile kommen in Flüssen vor, die in den See münden. Vor allem viele von ihnen im Rio de la Descubiert, und sie meiden Salzwasser. Auf diesem Fluss finden Sie Herden von Flamingos oder Reihern.

Der See ist nach dem heimlichen Führer Enriquillo benannt, der in den 1520er Jahren. 15 Jahre lang versteckte er sich in örtlichen Höhlen und organisierte mehr als 3000 Männer und Frauen, um gegen Kolonisten zu kämpfen. Nach langem Widerstand schlossen er und seine Mitarbeiter ein Friedensabkommen mit den Spaniern, doch leider starb Enriquillo bald darauf an Pocken. Seine Erinnerung ist in einer Statue verewigt, die auf der Straße 46 steht.

Die Einfahrt zum Cabritos-Park und zum Enriquillo-See ist durch ein hellgelbgrünes Schild gekennzeichnet und liegt 3 km östlich von La Descubiert an der Autobahn 46. Täglich von 7.00 bis 17.00 Uhr. Eintrittsgebühr.

Insel Cabritos

Der Cabritos-Nationalpark befindet sich auf der größten der drei Inseln am Enriquillo-See. Die beiden anderen Inseln, Barbarita und Islita, sind viel kleiner und menschenleer.

Die Insel Cabritos, deren Name "Ziegen" bedeutet, liegt in einer Entfernung von 4 bis 40 m unter dem Meeresspiegel inmitten des Lago Enriquillo. Einmal war es komplett unter Wasser versteckt. Auf seiner Oberfläche, 12 km lang, flach und verlassen, fallen im Jahr nur 50 cm Niederschlag, während die Temperatur 44 ° C erreicht. Die Landschaft wird von Kakteen belebt, darunter eine Vielzahl von Reptilien, darunter auch seltene Arten von Leguanen. Einige Leguane sind über 20 Jahre alt. Auf der Insel nisten viele Vögel, darunter der westindische Nachtfalke und die Kanincheneule.

Wer sich heimlich für Kunst interessiert, sollte Las Caritas besuchen, was „kleine Gesichter“ bedeutet. Diese archäologische Stätte befindet sich in der Nähe des Eingangs zum Park auf der Autobahn. Wenn Sie es schaffen, höher zu klettern, können Sie die Petroglyphen besser betrachten, die nicht auf Felsen, sondern auf versteinerten Korallen gemeißelt sind. Viele glauben, dass es einen Ort der rituellen Zeremonien gab, aber das ist wenig bekannt.

Parkausflüge

Bootsfahrten dauern 1 bis 2,5 Stunden, also tanken Sie Trinkwasser und schützen Sie sich vor der Sonne. Auf der nicht so attraktiven Insel Cabritos können Sie sehr freundliche Leguane kennenlernen.

Morgenausflüge sind für Reisende außerdem bequemer, dann erhöhen sich die Chancen, Krokodile zu sehen. Die meisten Touren beinhalten einen Rundgang um die Insel.

Besucherinformationen finden Sie im Bereich Nationalparks. (Calle Damas 6, Altstadt, Santo Domingo, Tel .: 809-685-1316).

Duarte Gipfel (Pico Duarte)

Das Hotel liegt in der Central Cordillera Duarte Gipfel mit seiner höhe von 3087 m der höchste berg der karibik. Die Gegend um den Duarte-Gipfel ist aufgrund des Mangels an Süßwasser weitgehend unbewohnt. Der erste bekannte Aufstieg erfolgte erst 1944 zu Ehren des 100. Jahrestages des Dominikanischen Unabhängigkeitstags und wurde Mitte der 1980er Jahre zu einem Touristenziel. Heute besteigen rund 3.000 tapfere Männer diesen Gipfel, um die malerische Aussicht von dort aus zu bewundern.

allgemeine Informationen

Wenn Sie auf den Duarte Peak klettern möchten, denken Sie daran, dass es in der Höhe viel kälter ist als sonst. Tragen Sie also warme Kleidung und einen Regenmantel. Wir empfehlen die Mitnahme eines Führers, insbesondere wenn Sie vor Erreichen des Ziels in einem Zelt schlafen müssen. Selbst für erfahrene Touristen wird der Aufstieg wegen der Unregelmäßigkeiten, die sie versuchen, von der Klippe zu stürzen, eine ernsthafte Prüfung sein. Dafür braucht man starke Beine und passende Schuhe.

Im Park und während der Besteigung des Berges werden Sie viele Vögel sehen, die nur in dieser Region anzutreffen sind, wie zum Beispiel den Palmmaul, der als Nationalvogel der Dominikanischen Republik anerkannt ist, den Rotschwanzbussard, den lokalen Papagei und den Zumbador-Kolibri. Mehrere Dutzend verschiedene Reptilienarten kräuseln sich unter den Füßen. Auf den Hängen wandern Wildschweine, die auf die Insel gebracht wurden, sowie kleinere Säugetiere und Nagetiere. Unter den verschiedenen Bäumen finden Sie wilde Bergoliven, westindische Lorbeerkirschbäume, wilde Brasilianer und kreolische Kiefern. Naturliebhaber werden von der Flora an den Ufern des Yake del Norte begeistert sein.

Was zu sehen und zu tun

Leguan Mama

Das Team, das die Reise organisiert, gilt als eines der besten der Region. Der Aufstieg dauert drei Tage und zwei Nächte und beinhaltet das Mittagessen mit einer dominikanischen Familie.

Calle Principal 74, Cabarete. Tel: 809-571-0908 / 0228. www.iguanamama.com.

Rancho Baiguate

Diese Firma bietet drei-, vier- und fünftägige Touren zum Duarte Peak an. Eine längere Tour beinhaltet einen Spaziergang durch das Teterotal.

Carretera La Joya 1. Tel. 809-574-6890. www.ranchobaiguate.com.

Zum Klettern erforderlich

Rucksack

Streichhölzer oder Feuerzeug, Lebensmittel und persönliche Gegenstände, Wasser in Flaschen und / oder Wasserreiniger.

Outfit

Wasserdichte Bergschuhe, dicke Socken, wasserdichter Schlafsack, Zelt, Regenmantel, Mütze und Handschuhe, Regenmantel, Badeanzug.

Ausrüstung für den Tag

Eine Laterne, Erste-Hilfe-Kasten, Insektenschutzmittel, Sonnenschutz, Sonnenbrille, Lippenbalsam, Toilettenpapier, Kamera und Fernglas.

Bavaro Beach

Bavaro - Ein beliebter Ferienort im Osten der Dominikanischen Republik in der Provinz Altagracia. Es wird oft als "königlich" bezeichnet, da hier einige der besten Hotels der Welt gebaut werden, oder "Playa Bavaro" - wegen des langen Strandbereichs mit weißem Sand.

Es gibt andere Gründe, aus denen das Resort jährlich Zehntausende von Urlaubern anzieht. Bavaro liegt am nächsten an einem der drei internationalen Flughäfen des Landes - Punta Cana, wo die meisten Touristen ankommen.

Höhepunkte

Vor etwa 30 Jahren wuchs an der Stelle des Feriendorfes ein dichter Mangrovenwald, der sich den schneeweißen Stränden näherte. In dieser Zeit ist praktisch von Grund auf entlang der Küste eine moderne touristische Infrastruktur entstanden. Hier wurden komfortable Hotels gebaut und ein Elite-Resort entstand, das heute den Status eines der besten in der Dominikanischen Republik hat.

Bavaro ist berühmt für seine schönen sauberen Strände. Die Küste ist durch ein Korallenriff vom offenen Ozean getrennt, so dass die Schwimmer zuverlässig vor Stürmen und großen gefährlichen Wellen geschützt sind.

Dieses dominikanische Resort ist sowohl für Reisende mit Kindern als auch für diejenigen geeignet, die einen weniger lauten, abgelegenen Urlaub lieben. Die lange Strandpromenade lädt zum Spazierengehen und Joggen ein, und wer gerne mit Freunden zusammensitzt, findet in der Nähe immer passende Bars und Cafés.

Bavaro Beach

Bavaro Strände

Ausgestatteter Strand Bavaro erstreckt sich über 50 km. Die meisten Strände des Resorts sind privat, da sie bestimmten Hotels gehören. Aber es gibt Strände für den allgemeinen Zugang.

Palma am Strand

Alle von ihnen sind in perfekter Reinheit gehalten. Algen, die das Wasser ans Ufer bringt, werden täglich vom Hotelpersonal gereinigt. An Hotelstränden arbeiten in der Regel Animateure. Es gibt immer genügend Sonnenliegen sowie Duschen, in denen Sie das Meersalz abwaschen können. Die Wasserfläche zum Schwimmen ist mit Bojen umzäunt, und während der Hochsaison sind professionelle Rettungsschwimmer am Ufer im Einsatz. Aufgrund der Sauberkeit und des hohen Servicegrades zählen die örtlichen Strände zu den besten der Dominikanischen Republik.

Ein besonderes Aroma für die Strände von Bavaro sind die hohen Kokospalmen, die im gesamten Resort wachsen und den nötigen Schatten während der tropischen Hitze spenden. Sie ersetzen perfekt die an anderen Orten üblichen Sonnenschirme. Am Abend organisieren viele Strände Versammlungen. Und am Morgen sind sie meist menschenleer, ohne die algenreinigenden Hotelangestellten und die einsamen Liebhaber des frühen Joggens an der frischen Luft.

Neben den ausgestatteten Stränden gibt es in Bavaro wilde Strände, an denen fast keine Menschen leben. Diese Orte sind beliebt bei Liebhabern des einsamen Badens und denen, die beeindruckende Bilder vor der Kulisse der Küste machen möchten.

Das Meerwasser in Bavaro ist sehr sauber und klar. Kleiner und weicher weißer Sand und türkisfarbenes Meer sehen sehr beeindruckend aus. Korallensand erwärmt sich in der Sonne praktisch nicht und es ist angenehm, darauf zu laufen. Der Eingang zum Wasser ist sanft und sandig, was für Kinder und ältere Menschen angenehm ist. Es gibt keine besonderen Lebewesen in Ufernähe, mit Ausnahme von kleinen farbigen Fischstapeln.

Das Baden in Bavaro ist absolut sicher, da sich in der Nähe, nur 800 Meter von der Küste entfernt, ein großes Korallenriff befindet, dessen Breite an einigen Stellen einen Kilometer erreicht. Diese natürliche Schutzbarriere trennt den Strandbereich zuverlässig vom offenen Ozean und verhindert das Baden vor großen Wellen, unerwünschten Meerestieren und kalten Strömungen. Selbst bei Stürmen sieht die Küstenzone wie eine ruhige Lagune aus. Sicheres Baden macht das Resort attraktiv für Aktivitäten für Kinder, und jedes Jahr kommen viele Paare mit Kindern nach Bavaro.

Bavaro Beach

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Bavaro

Bavaro bietet viele Wasserfahrten und Unterhaltungsmöglichkeiten: Katamaran und Kajak fahren, Wasserski und Banane, Roller und Segelyachten. Interessierte können schnorcheln, tauchen, Parasailing und Hochseefischen. Als Gäste des Resorts werden auch Fahrten mit Schnellbooten angeboten.

Helidosa Hubschraubertouren

Die Firma "Helidosa Helicopter Tours" ist bereit, Touristen die Küste von Bavaro aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel zu zeigen - von einem leichten Sporthubschrauber aus. Flugtouren von 10 bis 40 Minuten sind bei den Resortgästen sehr beliebt. Aus der Luft sehen weiße Strände, ein versunkenes Schiff und das türkisfarbene Wasser des Ozeans beeindruckend aus. Dies ist eine großartige Gelegenheit, ein unvergessliches Foto zu machen und ein aufregendes Video aufzunehmen.

Lokale Reiseunternehmen organisieren interessante Ausflüge zu den Inseln sowie Kaffee- und Kakaoplantagen-Touren, bei denen Sie fertige Getränke probieren und Ihre Lieblingssorten kaufen können. Ausflüge in den Schmetterlingsgarten, Ausflüge in die Basilika Higüey, Buggy- und Quad-Safaris im Dschungel sowie Jeep-Touren sind vom Feriendorf aus beliebt.

Bavaro hat ausgezeichnete Tennisplätze und Golfplätze. Der größte von ihnen, der Bavaro Golf Club, ist mit 18 Löchern ausgestattet. Brandrennen finden im Resort statt. Wer temperamentvolle lateinamerikanische Tänze lernen möchte, kann an Salsa- und Baisertanzabenden teilnehmen.

Bavaro Golf Club In der Schmetterlingsgarten Higuey Basilika

Naturliebhaber besuchen immer den Nationalpark Bavaro, der sich ganz in der Nähe des Hotels befindet. Hier können Sie den unberührten Dschungel sehen und seltene Vögel beobachten. Es gibt mehr als 100 Arten im Park.

Abenteuerpark Bavaro Abenteuerpark

Wer sich für Abenteuer interessiert, sollte sich den "Bavaro Adventure Park" ansehen, der alle Voraussetzungen für Outdoor-Aktivitäten bietet. Im Park können Sie Segway oder Mountainbike fahren. Für die Liebhaber des Springens gibt es ein Bungee-Trampolin, und die Kinder warten auf die Helden von Dinopark.

Bavaro ist nicht weit von Punta Cana entfernt. Viele Urlauber bevorzugen es, unterwegs zu sein, um lokale Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, insbesondere den großen natürlichen Vergnügungspark Manati, der sich über eine Fläche von 80 Hektar erstreckt. In der weitläufigen, mit tropischen Pflanzen bewachsenen Zone leben etwa 500 Tiere - Krokodile, Schlangen, Leguane, Seelöwen, tropische Vögel, Flamingos und viele andere. Es gibt auch interessante Shows, an denen trainierte Delfine, sprechende Papageien und "tanzende" Pferde teilnehmen.

Strandreinigung

In der Parkanlage befindet sich ein rekonstruiertes Dorf der Taino-Indianer, die früher auf der Insel lebten. Hier können Sie die alten Riten, Tänze und Bräuche kennenlernen. Manati ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Tickets kosten 30 USD für Erwachsene und 15 USD für Kinder unter 12 Jahren.

Das kleine Dorf Cabeza de Toro liegt zwischen Bavaro und Punta Cana. Dies ist eine gemütliche Siedlung im typisch dominikanischen Stil, deren Bewohner sich seit langem mit Kunsthandwerk beschäftigen. Hier können Sie nicht nur elegante Produkte bewundern, sondern auch diejenigen kaufen, die Ihrem Geschmack entsprechen.

Cabeza de Toro Beach

Hotels in Bavaro

Fast alle Hotels, in denen Sie in Bavaro übernachten können, empfangen Gäste mit All-inclusive-Leistungen und bieten einen 3-5-Sterne-Service. Das älteste Hotel im Resort ist Barselo, und eines der neu erbauten Hotels ist das Fünf-Sterne-Resort Now Larimar. Die meisten Hotels sind relativ teuer. Das heißt aber nicht, dass man in Bavaro keine günstigen Wohnungen mieten kann. Sie können Geld sparen, indem Sie ein Zimmer in einer Pension mieten oder in einem Hostel übernachten, aber es gibt nicht so viele Möglichkeiten für eine preiswerte Unterkunft.

Schwimmbad bei Catalonia Royal Bavaro

Nahe der Küste gelegene Hotels und mehr als 30 davon in Bavaro haben ihre eigenen Strände. Sie haben keine Zäune auf der Ozeanseite, also gehen Urlauber frei und schwimmen entlang der gesamten Küste. Gleichzeitig sorgt die Sicherheit des Hotels dafür, dass Außenstehende die für die Gäste bereitgestellten Liegen und Sonnenschirme nicht benutzen. "Own" wird durch spezielle Armbänder "all inclusive" bestimmt.

Einige Hotels empfangen Gäste erst ab 18 Jahren, andere hingegen sind mit eigenen Kinderwasserparks und Spielplätzen ausgestattet. Mehrere Hotels haben Golfplätze und Minizoos.

Sonderangebote für Hotels

Transport

Für kurze Strecken im Gebiet des Ferienortes Bavaro ist es günstig, sich auf Motoconcho zu bewegen. Sogenannter privater dominikanischer Taxifahrer, der das Motorrad verwaltet. Wenn Sie mehr Komfort wünschen, können Sie jederzeit ein Taxi bestellen. Eine andere Art der öffentlichen Verkehrsmittel in Bavaro ist der Minibus "Guagua". Eine Fahrt kostet 30 Pesos pro Person.

Nützliche Informationen für Touristen

Bavaro
  • Das Klima des Ferienortes Bavaro unterscheidet sich kaum von der gesamten Dominikanischen Republik. 300 Tage im Jahr scheint hier die Sonne und die Durchschnittstemperatur bleibt über + 20 ° C.
  • Das Büro der Touristenpolizei befindet sich im Zentrum des Feriendorfes in der Nähe der Kreuzung und des Busbahnhofs Friusa. In der Nähe liegt das medizinische Zentrum von Bavaro.
  • Bavaro Rum, der aus Zuckerrohr hergestellt wird, wird als Souvenir mitgebracht.Beliebt sind auch Gemälde lokaler Künstler, Mahagoni-Kunsthandwerk und Schmuck aus Bernstein und türkisfarbenem Larimar-Stein, der ausschließlich in der Dominikanischen Republik abgebaut wird.
  • In Bavaro gibt es eine bestimmte Kleiderordnung für Touristen. Besucher in kurzen Hosen und Hemden mit kurzen Ärmeln sind in den meisten Resortclubs und Discos nicht gestattet, ganz zu schweigen von Restaurants und Casinos.
  • Während Sie in Bavaro entspannen, sollten Sie die lokale Küche probieren, die Insel- und europäische kulinarische Traditionen vereint. Lokale Köche wissen, wie man köstliche Meeresfrüchte und gegrillten Fisch zubereitet. Besonders hervorzuheben sind Fisch mit Kokosnuss, Mango-Zwiebelsalat, gebratenen Bananen, San Gocho, La Bandera und Pignonate.
  • Einkaufen ist bequem in "Palma Real Shopping Village" oder in "Plaza Bávaro" zu tun. Dies sind große Einkaufszentren, in denen sich Modeboutiquen, Souvenirläden sowie gute Cafés und Restaurants befanden.
  • Ein kleines Duftmuseum in der Nähe von Playa dona Matilde, im Stadtteil Bavaro, der El Cortecito heißt. Seine Ausstellung widmet sich den Attributen der Dominikanischen Republik - Zigarren, Kaffee und Rum.

Wie komme ich dorthin?

Punta Cana International Airport, wo Charterflüge aus Russland ankommen, und Bavaro trennen 18-24 km. Es hängt alles davon ab, zu welchem ​​Teil des Resorts Sie gehen müssen. Eine Taxifahrt nach Bavaro dauert ungefähr 10 Minuten und kostet 20 US-Dollar, obwohl lokale Taxifahrer, die ihren Vorteil nicht missen wollen, mit 50 US-Dollar anfangen zu handeln. Um eine gemeinsame Sprache mit dem Fahrer zu finden, müssen Sie Spanisch sprechen.

In Bavaro ist es einfach, aus der Hauptstadt der Dominikanischen Republik - der Stadt Santo Domingo - zu kommen. Von dort fährt der Bus "Bavaro-Express" zum Resort, der 9 US-Dollar kostet. Dieser Bus kommt am zentralen Busbahnhof von Bavaro an, der sich im Zentrum des Feriendorfes in der Nähe der Kreuzung Friusa befindet. Ein Taxi von der dominikanischen Hauptstadt nach Bavaro kostet ca. 250 US-Dollar.

Halbinsel Samaná (Halbinsel Samaná)

Als Kolumbus 1493 dieses karibische Paradies entdeckte, beschrieb er es als "den schönsten Ort der Welt". Mit Kokospalmen und farbenfrohen Korallenriffen bewachsen, können Sie jeden Liebhaber eines Strandurlaubs oder Abenteuers in ihren Bann ziehen.

allgemeine Informationen

Für viele Reisende Halbinsel Samaná - der perfekte Ort, um sich zurückzuziehen. Er ist mit seinem weißen Sand und dem türkisfarbenen Wasser nicht schlechter als andere Resorts und bietet mehr Platz und interessante Spektakel. Bekannt wurde dieser Ort durch die Tatsache, dass man Wale vor allem während ihrer Winterwanderung beobachten kann. Darüber hinaus befindet sich auf der Halbinsel der Nationalpark Los Aitises, der reich an verschiedenen Wildtierarten ist.

Die Bewohner der Halbinsel, die vor den Wundern der Natur verehrt werden, unternehmen erhebliche Anstrengungen, um diese zu erhalten, insbesondere fördern sie den Ökotourismus. Die Gäste der Insel und ihre Bewohner können zusammenarbeiten, um das zu bewahren, wofür es sich wirklich lohnt, hierher zu kommen, und damit die Industrie diese zerbrechliche Schönheit nicht zerstört. Viele Bauern und Einheimische arbeiten einfach als Führer. (Sie werden Paradas genannt)und Handwerker verkaufen Produkte aus natürlichen Materialien zu lächerlichen Preisen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Samana zählen viele große Wasserfälle.

Auf der Halbinsel gibt es nicht nur kleine Städte und Dschungel. Es gibt Santa Barbara de Samana (Diese Stadt heißt normalerweise nur Samana)ziemlich lebhaft, sogar mit seinem Malecon. In seinen Restaurants und Nachtclubs können echte Naturliebhaber nach einem anstrengenden Tag entspannen, Baiser tanzen und ein oder zwei Gläser Rum trinken. Der gut geschützte Hafen der Stadt ist in der Zeit von Januar bis März während der Winterwanderung der Wale besonders belebt, da hier das Zentrum dieser Unterhaltungsindustrie liegt. In diesen Monaten ist es in Clubs, insbesondere auf Malekone, so voll, dass es besser ist, Plätze im Voraus zu reservieren.

Was zu sehen und zu tun

La Churcha (Erste afrikanische Methodistenkirche in Samaná)

Dieses historische Gebäude wurde 1823 von den englischen Methodisten erbaut. Jetzt gibt es ein improvisiertes Museum, das über den Sklavenhandel und die lokale afrikanische Kultur berichtet.

Calle Santa Barbara und Calle Duarte. Täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Tauchen

Tauchen Sie in Samana.Diese Organisation bietet Ausrüstung für das Tauchen und die Auslieferung von Touristen an Orte, an denen Sie tauchen können.

Casa Marina Bay Resort. Tel .: 809-538-0210. Täglich

Stellina Tauchbasis. Hier organisieren sie Ausflüge zu bekannten und unbekannten Orten.

Hotel "Cacao Beach", Las Terrenas. Tel: 809-240-6000. Reservierungsausflüge.

Wasserfälle

Wasserfälle werden normalerweise von lokalen Führern begleitet, die als Paradas bezeichnet werden. Sie bieten Snacks, Produkte von ihnen oder ihren Familienmitgliedern an oder rufen einfach an, um Ihnen Wasserfälle zu zeigen. Sie können alleine spazieren gehen, aber da der Weg nicht einfach ist, sind die Wege ziemlich steil und die Gebühr für das Reiten eines Pferdes oder Maultiers in Begleitung von Paradiesen ist so gering, dass es besser ist, deren Dienste zu nutzen. Darüber hinaus können Sie ein Abendessen im traditionellen Stil bestellen, das bei Ihrer Rückkehr auf Sie wartet.

Wassersport

Moto Marina Club. In diesem Club erhalten Sie alles, was Sie brauchen, einschließlich Anweisungen zum Schnorcheln, Kai-King und Kanufahren. Auch von hier aus können Sie einen Ausflug nach Cayo Levantado und zurück machen.

Avenida la Marina (Malecon) 3. Tel .: 809-538-2302. [email protected] Täglich geplant.

Salto de Limon (Zitronenfälle). Der berühmteste Wasserfall in dieser Gegend. Umgeben von dichtem tropischen Dickicht fällt es aus 46 m Höhe in ein tiefes Becken. Alle Wege dorthin werden von der Vereinigung für öffentlichen Ökotourismus unterhalten. (ACESAL). Sie fächern sich von der Straße zwischen Las Terrenas und Samana auf. An ihrer Seite stehen Führer, die ihre Dienste anbieten. Die am besten qualifizierten Paradiese sind Parada la Familia, Parade Ismael, Parade Santi, Parade Nega und Parada la Manzana. Aber unter denen, die nicht in der Liste enthalten sind, gibt es ziemlich gute Führer.

Walbeobachtung

Von Mitte Januar bis Ende März siedeln sich mehrere tausend Wale in gemäßigten Gewässern um die Insel an, wo die Weibchen ihre Jungen gebären und füttern. Die Hoffnung, die zweite Hälfte der Männchen zu finden, bereitet auch interessierten Zuschauern eine echte Show. Dies ist wirklich ein unvergessliches Schauspiel der Kommunikations- und Heiratsrituale dieser Tiefseeriesen.

Walbeobachtungstour mit Moto Marina

Der Guide, der mehrere Sprachen spricht, wird seine Bootstour mit seiner Geschichte über Wale dekorieren. Darüber hinaus bietet Moto Marina Transport nach Cayo Levantado und zurück.

Avenida la Marina (Malecon) 3. Tel .: 809-538-2302. [email protected] Walbeobachtung vom 15. Januar bis 25. März täglich.

Wal Samana & Victoria Marine. Dies sind die Pioniere der lokalen "Industrie" der Walbeobachtung unter der Führung von Kim Bedall. Zwei Punkte arbeiten vom 15. Januar bis 20. März.

Avenida la Marina (Malecon). Tel .: 809-538-2494. Täglich zwei Ausflüge (Abfahrten um 9.00 und 13.30 Uhr) sowie Cayo Levantado. Täglich zwei Ausflüge (Abfahrt um 9.30 und 14.00 Uhr).

Die besten Orte zum Tauchen

Cabo cabron

Hier können Taucher die gruseligen Lieder wandernder Wale hören.

La catedral

Eine riesige Unterwasserhöhle, in der sich ein Luftkissen befindet.

Plaza Monica

Erfahrene Taucher können zu diesem Riff hinabsteigen, das sich in einer Tiefe von 30 m befindet und in dem das helle Unterwasserleben fließt.

Der Turm

50 m dieser 55 m hohen Klippe befinden sich unter Wasser und dienen vielen Meeresbewohnern als Zuflucht.

Punta Cana

Punta Cana - Eine Stadt im Osten der Insel Hispaniola in der Dominikanischen Republik, die viele Menschen an den Himmel auf Erden erinnert. Das Resort ist eine breite Küstenlinie mit dem empfindlichsten "milchigen" Sand, Korallen und Lagunen, palmenbeschichteten Häusern und einer entwickelten Infrastruktur. Noch vor einem Vierteljahrhundert haben sich die Touristen hier nicht getroffen: Es war ein unbekanntes Ufer mit Mangrovenwäldern und unberührten Stränden.

Klima und Wetter

Punta Cana heißt Sie fast jederzeit herzlich willkommen: Das ganze Jahr über ist es angenehm heiß. In der Region gibt es wenig Niederschläge - nur von Mai bis Hochsommer dauert die Regenzeit. Livni bedeutend, aber kurz. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt +30 ° C. Die heißeste Zeit ist von Mai bis Oktober, wenn das Thermometer +35 ° C erreicht.

Punta Cana

Urlaub in Punta Cana

Das wichtigste, was Reisende interessiert, sind die Strände. Punta Cana zeigt stolz seine atemberaubende Küste: Lagunen, gemütliche Buchten, klares Wasser.Die Strände in der Region sind unterschiedlich. Diejenigen mit Zugang zum karibischen Meer sind ruhiger als diejenigen mit Blick auf den Atlantik. Alle von ihnen sind kommunal - dürfen überall schwimmen.

Cabeza de Toro Strand El Cortesito Strand Arena Gorda Gebratene Hummer in einem Café an der Küste von El Cortecito

Die Strände von Arena Gorda und Cabeza de Toro gelten als die besten der Region - sie wurden mit der "Blauen Flagge" ausgezeichnet. Dies ist eine internationale Auszeichnung, die perfekte Strände und Yachthäfen auszeichnet. Wasser entspricht den höchsten Qualitätsstandards und gilt als absolut sicher zum Schwimmen. Liebhaber von leckerem Essen werden die Küste von El Cortesito zu schätzen wissen. Restaurants befinden sich entlang der Küste, wo Sie Meeresfrüchte probieren können. Es gibt auch Kitesurf- und Windsurfschulen.

Punta Cana ist einer der beliebtesten Orte für Hochzeitszeremonien.

An einigen Stränden ist der Badebereich durch Bojen von ca. 10-15 Metern Länge getrennt. Manchmal wird das Gelände von Algen „angegriffen“. Die Strände sind geräumt, aber das Schwimmen wird weniger angenehm. Die Algen verschwinden jedoch schnell. Die Strände dieser Dominikanischen Region sind ideal für Liebhaber von Wassersportarten. Hier genießen Tauchen, Schnorcheln und Windsurfen einen hohen Stellenwert. Katamaran-Partys und Angeln werden oft für Touristen organisiert.

Fast überall an der Küste befinden sich Korallenriffe, die das Resort vor der Brandung schützen. Dadurch wird das Baden komfortabler und sicherer. Die Nähe des Korallenriffs zieht Fans des Tauchens an, weil die örtlichen Gewässer ruhig und angenehm temperiert sind.

Riffe vor der Küste von Punta Cana Tauchen in Punta Cana Unterwasserwelt von Punta Cana

Die Küste nimmt gastfreundlich Anfänger auf. Die Eintauchtiefe ist hier gering - bis zu 18 Meter, und die Sicht ist ausgezeichnet - ungefähr 30 Meter. Beachten Sie aber, dass es im Winter deutlich abnimmt. Das beliebteste gilt als Teil des Riffmarinariums. Hier schwimmen sie mit Adlern und sogar mit Kindermädchenhaien - gutmütigen und harmlosen Tieren.

Viele suchen nach dem alten Schiff Astron - in den 80er Jahren "sank" er auf dem Riff in der Nähe des Strandes von Bavaro. Das Schiff ist auch von der Küste aus erkennbar. Bemerkenswert sind auch die Unterwassergrotten in der Nähe von Macau.

Astron Wrack

Sonderangebote für Hotels

Lokale Unterhaltung

Nachtclub Mangu

Obwohl die Region als einsamer Ort positioniert ist, gibt es hier jede Menge Unterhaltung. Dies und Buggy fahren entlang der Küste, und eine faszinierende Jeep-Safari, und auf dem Wasser spazieren. Am Ende des Sommers versammeln sich Fischliebhaber in Punta Cana. Zu dieser Zeit gibt es organisierte Wettbewerbe im Tiefseefischen. In den Küstengewässern des Thunfischs schwimmen rote Trommler - "Nörgler", Marlin.

Souvenirläden sind für Touristen geöffnet. Es gibt Diskotheken und Nachtclubs. Am beliebtesten sind Areito und Mangu. Golf hat hier einen hohen Stellenwert. Die meisten Hotels haben persönliche Spielplätze. Und wenn Sie möchten, können Sie das Gebiet aus der Höhe betrachten - Hubschrauberflüge finden statt.

Oder möchten Sie das lokale Essen probieren? Das Resort ist berühmt für seine große Auswahl an Restaurants. Touristen werden sowohl mit internationaler Küche als auch mit einheimischen Dominikanern verwöhnt. Gefragt ist auch das kleine Fischerdorf El Cortecito, in dem vor einer Minute gefangene Fischgerichte angeboten werden.

Buggy-Fahrt Gefangener Marlin

Indianerdorf und Papageien auf Walzen

Der Ferienort Punta Cana bietet viele unvergessliche Ausflüge. Der berühmte Ort ist Manati Park. Im Naturschutzgebiet wird den Gästen angeboten, die erstaunlichen Tiere der Region zu beobachten und anzufassen. Im Manati Park gibt es Delfine und Seelöwen, Krokodile und Schlangen, Leguane und Kaimane. Hier leben tropische Vögel.

Der Manati Park befindet sich in Punta Cana - in Bavari. Es ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet.Erwachsene zahlen 30 USD für den Eintritt, Kinder - zweimal weniger, 15 USD. Im Manati Park gibt es viele Orchideen und Blütenpflanzen. Es gibt ein riesiges Schwimmbad, in dem Robben und Delfine leben. Mit letzterem kann man schwimmen, was 75 USD kostet. Sie müssen jedoch einen Platz im Voraus reservieren.

Papageien im Manati Park Delfine spielen mit einem Ball. Wie gefällt Ihnen diese Unterhaltung?

Eines der Merkmale des Manati Parks sind Unterhaltungsprogramme, an denen Tiere teilnehmen. Sie können Papageien, Rollschuhe oder tanzende Pferde sehen. Besucher werden auch von ausgebildeten Delfinen unterhalten. Zeigen Sie eine helle Show und Künstler in indischen Kostümen. Ein merkwürdiger Ort ist das Dorf Taino. Es ist nicht ganz real - am Modell nachgebildet. Aber alles wird bis ins kleinste Detail beobachtet - auch die Kleidung der Indianer - die Ureinwohner tanzen in ihren Lendenschuhen. Die Ausstellung widmet sich ganz der Kultur und den Bräuchen der Einheimischen.

Meerschweinchen in der Manati-Park-Gasse in der Park-Karte Manati-Park RIU-Palast Punta Cana

Der Schatz von Punta Cana - Manati Park - wird auch Liebhaber von gemächlichen Spaziergängen ansprechen. Ein Teil des Reservats ist ein botanischer Garten mit seltenen Pflanzen. Nach dem Unterhaltungsprogramm lohnt es sich, etwas zu essen - in einer Pizzeria oder einem Süßwarenladen. Es gibt auch ein Fleischrestaurant, das in Form einer Ranch gestaltet ist. Der Ticketpreis beinhaltet eine Führung durch das Reservat. Es wird daher empfohlen, den ganzen Tag hierher zu kommen. Schließlich können Sie sich neben Spaziergängen und Shows auch mit den Werken der Handwerker vertraut machen und sich Volkstänze ansehen.

"Zeigen" Sie rote Krabben

Im südlichen Teil der Region befindet sich ein weiteres berühmtes Naturschutzgebiet - Eyes Ecologica. Dieser Park ist auf wundersame Weise in der Dominikanischen Republik erhalten. Das riesige Gebiet von 1,5 Tausend Hektar, fünfhundert Arten verschiedener Tiere - Touristen haben etwas zu überraschen. Sie können zwischen einer geführten Tour oder einem unabhängigen Spaziergang wählen. Die Flora und Fauna hier bleibt in ihrer natürlichen Form erhalten - das ist ein echter Regenwald.

Die Besucher versuchen, sich in eine der elf Lagunen zu stürzen, die wie ein Auge geformt sind. Aus diesem Grund erhielt das Reservat den Spitznamen "Einheimische Augen". Die Indianer glaubten, dass das Wasser in ihnen heilt. Die Lagune ist mit einem unterirdischen Fluss mit dem seltsamen Namen Yauya gefüllt.

Einheimische Augen des Lagunenparks
Marinarium in Punta Cana

Zu den Tieren, für die der ökologische Park ein Zuhause ist, gehören Krebse, Frösche und grüne Schlangen. In der Gegend gibt es keine giftigen Reptilien. Wenn Sie mit der Zeit raten, können Sie ein erstaunliches Phänomen beobachten: Während der Paarungszeit kriechen viele rote Krabben an die Oberfläche.

Eine weitere lokale Unterhaltung ist der Besuch des Marine Park Marinarium. Dies ist eine Bekanntschaft mit den Einheimischen - mit elektrischen Strahlen und Haien und dem Eintauchen in die erstaunliche Unterwasserwelt. Ein Besuch beinhaltet die Auswahl von zwei Ausflügen. Die erste Möglichkeit ist, den Hang in den Händen zu halten, mit der Röhre zu schwimmen und exotische Fische zu beobachten, Kajak zu fahren und Haie zu beobachten. Die zweite Möglichkeit ist ein Spaziergang auf einem Katamaran mit Glasboden und Freitauchen im Aquarium des Marineparks - Schwimmen mit Hai-Kindermädchen und Stachelrochen. Die ganze Familie wird hier nicht erlaubt sein. Die Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen ermöglicht es Kindern, die älter als 13 Jahre sind, das Marinarium zu betreten.

Spaß-Spaß-Höhle

Neben den Naturschutzgebieten gibt es noch andere interessante Orte in der Region. Unter ihnen - die Insel Saona, in den azurblauen Gewässern der Karibik gelegen. Die Tour beinhaltet das Reiten auf einem Katamaran, das Schwimmen in einem natürlichen Becken - ein flacher Fleck auf offenem Meer, die Möglichkeit, Wale beim Springen zu beobachten. Naturliebhaber werden die Pracht der Berge und Palmenhaine zelebrieren.

Geheimnisvoller Ort gilt als Höhle Fun-Fun. Es zeigt den mutigsten Reisenden Stalaktiten und Stalagmiten, an denen die Natur selbst gearbeitet hat. Es gibt keine besonderen Spuren oder Massen von Touristen. Um all diese Schönheiten zu sehen, müssen Sie Hindernisse überwinden.

Saunainsel Punta Espada

An dieser Stelle enden exotische Sehenswürdigkeiten nicht.Der Mike's Marina Club ist besonders für Angler geeignet, der Imagine Punta Cana Night Club ist für eine unterhaltsame Gesellschaft, Punta Espada ist ein Ort zum Golfen. Schließlich können Sie einkaufen gehen. Puppen aus Ton und Keramik, lokaler Kaffee, Larimar - ein Besucherstein der Dominikanischen Republik, Bernstein werden als Souvenirs gekauft. Sie können diese Dinge auf dem lokalen Markt von El Cortesito FleaMarket kaufen, der sich in der Nähe des Strandes von El Cortesito befindet.

Beliebte Ausflüge

Tauchen

Scuba Caribe SA. Fünf Einrichtungen in Punta Cana bieten Training für Anfänger und alles Notwendige für erfahrene Taucher.

Carretera Friusa 1. Tel. 809-221-1336 / 552-6249.

Tauchen in Punta Cana Reiten am Strand

Reiten

Ranch RN-23. Bei drei Ranches wird Ihnen eine Auswahl von mehr als 100 Pferden angeboten, sowie eine Tour durch die Umgebung mit einem Führer.

Arena Gorda. Tel .: 809-552-1529 / 1670.

Outback Dschungelsafari

Outback Dschungelsafari

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Tagestour ihren exotischen Namen rechtfertigt. Der Reiseveranstalter holt Sie morgens vom Hotel ab, setzt Sie auf einen Lastwagen und macht Sie den ganzen Tag über mit dem Leben gewöhnlicher Dominikaner vertraut. Sie können die Schule besuchen und mit den Schülern sprechen, den Markt besuchen und sehen, wie sie Vanille und Kaffee machen. Essen und Getränke, einschließlich Rum, sind im Reisepreis enthalten. Darüber hinaus erwartet Sie eine Siesta in einer Hängematte.

Plaza Turisol, Local 7, Avenida Luperon. Tel .: 809-244-4886 (Nordküste) oder 809-552-0665. www.outbacksafari.com.do. Ausfluggebühr, Führungen für Kinder ab 12 Jahren.

Sich in der Ferienregion bewegen

Bus nach Punta Cana

Wenn Touristen eine Route planen, wenden sie sich an Verkehrsbetriebe. Verfügbare Option - Busse, Guagua. Die Fahrt nach Higuey kostet 1 USD, nach Santo Domingo - 6 USD. Sie können auch ein Taxi nehmen. In großen Netzwerkbüros bietet rent a car an, ein Auto zu mieten.

Manchmal muss man sich auf dem Territorium von Hotelkomplexen bewegen. Einige von ihnen sind so groß, dass Sie mit speziellen Straßenbahnen oder Golfwagen fahren müssen. Dies sind ganze Kleinstädte mit eigener Infrastruktur, die Hotels und Einkaufskomplexe miteinander verbinden.

Reise in den Himmel

In dieser Ecke der Oase finden Familien und Liebhaber von abgeschiedener Entspannung inmitten der Natur. Es gibt zwei Möglichkeiten, nach Punta Cana zu gelangen. Das erste ist eine Reise auf einer Charter-Route von der Hauptstadt Russlands oder St. Petersburgs. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass ein Ticket für diesen Flug gekauft werden kann. Normalerweise müssen Sie das gesamte Reisepaket inklusive Flug und Unterkunft erwerben. Unabhängige Reisende werden zuerst in europäische Länder oder in die USA geschickt. Üblicherweise werden Transplantationen in London und New York oder als einzige in der Hauptstadt Frankreichs durchgeführt.

Punta Cana Flughafen Barceló Bávaro Beach Resort Das Hotel Bavaro Beach in Punta Cana gilt als eines der besten der Dominikanischen Republik

Der nächste Schritt besteht darin, das Ziel zu bestimmen. Das Erholungsgebiet von Punta Cana vereint die Strände von Bavaro, Arena Gorada, Cabeza de Toro und Macau. Playa Bavaro - ein luxuriöser Ort, der nur eine halbe Stunde vom Hauptflughafen entfernt ist, an dem Touristen ankommen - ist seit langem eine Palme. Hier fühlen sich die Gäste wohl: ein ausgebautes Straßennetz, rund 30 Touristenkomplexe, Kokospalmen, azurblaues Wasser ...

In den übrigen Ferienorten von Punta Cana gibt es gute Hotels - die Mehrheit bietet das All-Inclusive-System an. Dies sind zwei- und dreistöckige Gebäude, Bungalows in der Nähe von exotischen Pflanzen und Palmen. Das Hotel verfügt über ein modernes Spa. Touristenzentren befinden sich weniger als 60 km von der Küste entfernt. Es ist gesetzlich verboten, die natürliche Landschaft zu stören, weshalb die natürliche Schönheit der Küste durch Mangrovenhaine von der Infrastruktur getrennt ist.

Niedrigpreiskalender

San Pedro de Macorís

San Pedro de MacorisSpezialisiert auf den Anbau von Zuckerrohr, wirkt es auf den ersten Blick eher schäbig. In der Tat sind hier die Trainingsfelder der Baseballmannschaften der höchsten Liga, aber auch San Pedro de Macoris - der Geburtsort vieler herausragender Sportler. Nach der Produktion von Zuckerrohr war die Stadt mit einem Überlebenskampf konfrontiert, außerdem richtete er Schäden an gewalttätigen Wirbelstürmen an. Aber das alles beeinflusst den Baseball-Geist überhaupt nicht.

allgemeine Informationen

Enorme Armut und Obdachlosigkeit können Touristen aus San Pedro de Macoris entfremden.Aber die Einwohner sind sehr entschlossen und tun alles für ihre Stadt, was in ihrer Macht steht. Und sie können nicht nur auf Baseball stolz sein! Die kulturellen Wurzeln von San Pedro de Macoris sind mächtiger als in vielen anderen Städten, so dass hier viele Festivals und Paraden stattfinden. Die lokale Architektur erfuhr vor allem in der Zuckerindustrie einen starken viktorianischen Einfluss.

Wie in vielen anderen Städten gibt es viele Straßenverkäufer, die traditionelles Essen anbieten. Besonders viele von ihnen an überfüllten Orten, zum Beispiel am Strand. Wenn Sie eine Küche mit höherem Niveau bevorzugen, ist es besser, im Hotel zu Abend zu essen.

Der Name "San Pedro de Macoris" ist eine Kombination aus dem Namen des Schutzpatrons des Franziskanerordens und dem früheren Namen dieses Gebiets.

Was zu sehen und zu tun

Tetelo Vargas Stadion (Estadio Tetelo Vargas)

Das lokale Team "Las Estrellas Orientales" ist zu Recht stolz auf sein Baseballfeld. Nicht selten sind hier Spieler der höchsten Liga zu sehen, und die Trainer sind ständig auf der Suche nach zukünftigen Baseballstars unter den Einheimischen. Spielplan der in den Zeitungen der Hauptstadt veröffentlichten Spiele. Spiele finden in der Regel abends statt, und Avenida Circunvalacion & Carretera Mel la.

George Bell Herrenhaus

Baseballfans werden dieses riesige Heim des ersten großen Spielers, der in der Stadt geboren wurde und für ihn gebaut wurde, nachdem George in den USA erfolgreich war, auf jeden Fall besuchen. Avenida 27 de Febrero.

Kirche des Apostels Petrus (Iglesia San Pedro Apostol)

Diese weiße Kirche mit drei Reihen von Bänken und einem Mahagoni-Altar ist sehr elegant. Es wurde 1911 erbaut und der weiße Glockenturm, der über die Küste ragt, überlebte sogar den Hurrikan George, der 1998 ausbrach. Avenida Charro und Independencia.

Malecon (Malecon)

Obwohl es natürlich nichts Vergleichbares zu Malecon in Santo Domingo gibt, finden Sie in diesem lebhaften Ort viele Restaurants sowie Verkäufer aller Art und jede Menge Unterhaltung. Trotz der schönen Aussicht ist das Baden hier aufgrund der Verschmutzung aus der industriellen Vergangenheit nicht zu empfehlen. Avenida Gaston F Deligne (Diese Straße beginnt am Howard Johnson Hotel).

Trainingszeit

Unter keinen Umständen werden Baseballfans die Trainingssaison verpassen, die Ende November in San Pedro de Macoris beginnt und bis Februar dauert. Nordamerikaner aus der höchsten Liga sowie die japanischen Mannschaften haben hier ihre Spielplätze, für Trainingsspiele nutzen sie das Stadion der lokalen Mannschaft. In dieser Stadt sind Baseballstars wie Sammy Coca, Tony Fernandez und Alfonso Soriano gewachsen.

Die Rekruten aller großen Mannschaften machen diese Stadt zu ihrer Heimatstadt, mit dem Ergebnis, dass sie zum zentralen Austragungsort für Spiele geworden ist, sodass lokale Talente ihre Mannschaft unterstützen können. Es ist ein gewisser Erfolg, wenn der junge Spieler einen Vertrag mit der Unterliga abschließen kann, damit sich die Jungen von Kindesbeinen an auf diese Karriere vorbereiten.

Santiago de los Caballeros (Santiago de los Caballeros)

Santiago de los Train Caballeros - Eine der wenigen Städte fern des Ozeans, in der das Nachtleben und die Touristenströme nicht aufhören. Er ist nicht nur als größter Tabakexporteur bekannt, sondern auch als Geburtsort des dominikanischen Baisers. Diese Tanzmusik - Merengue Perico Ripao - wird normalerweise von Guira, Tambora und Akkordeon begleitet. Es gibt viele Clubs in Santiago, in denen bis zum Morgen getanzt wird.

Was zu sehen und zu tun

Kulturzentrum von Edward Leon Jimenez (Centro Cultural Eduardo Leon Jimenes)

Dieses Museum enthält sowohl anthropologische Artefakte als auch Kunstgegenstände, die vor 5000 Jahren heimlich gehörten.

Avenida 27 de Febrero 146. Tel. 809-582-2315. www.centroleon. org.do. Täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Stadion "Cibao"

Von November bis Februar ist das professionelle Baseballstadion in Santiago ständig mit Fans gefüllt, die hier auf einen ihrer Idole hoffen.

Avenida Imbert. Informationen zu Spielplänen und Eintrittspreisen finden Sie in den lokalen Zeitungen.

Zigarrenfabrik (La Habanera Tabacalera)

Die älteste und noch in Betrieb befindliche Zigarrenfabrik organisiert Exkursionen, bei denen Sie den Zigarrenherstellungsprozess von Anfang bis Ende beobachten können.

Calle 16 de Agosto und Calle San Luis. Tel .: 809-580-4656. [email protected] Ausflüge Mo-Fr 8.30-16.30 Uhr, geschl .: Sa, So.

Denkmal für die Helden der Restauration

Dieses beeindruckende Denkmal, das 1940 von Raphael Trujillo erbaut wurde, erinnert an den Unabhängigkeitskrieg gegen Spanien. Wenn Sie den 70 Meter langen Weg bis zur Spitze des Turms überwinden, können Sie die malerische Aussicht auf die Stadt bewundern.

Avenida Monumental. Tel .: 9.00-12.00 Uhr, 14.00-17.00 Uhr Mo-Sa, Geschlossen: So.

Museum für Volkskunst von Thomas Morel (Museo Folklorico de Tomas Morel)

Die Haupttrumpfkarte dieses Museums ist die Sammlung heller Karnevalsmasken sowie Haushaltsgegenstände von Tains und die Überreste der ersten Siedler aus Spanien.

Calle Restauracion 174. Tel. 809-582-6787. 8.30-13.30, 15.30-17.30 Mo-Fr, geschl .: Sa, So

Tabakmuseum (Museo del Tobaco)

Die Ausstellungen in diesem viktorianischen Gebäude dokumentieren die Geschichte des Anbaus und der Verwendung von Tabak auf der Insel, beginnend zu indischen Zeiten im Verborgenen. Die Besucher können sehen, wie Tabak angebaut und Zigarren aufgerollt werden.

Calle 16 de Agosto und Calle 30 de Marzo. 9.00-12.00, 14.00-17.00 Di-Fr, 9.00-12.00 Sa, geschl .: So

Park duarte

Ein Tag im Park ist ohne eine Fahrt mit einer Pferdekutsche unvollständig. Vergessen Sie nicht, in der Nähe der Kathedrale des Apostels Santiago zu halten, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde. und befindet sich neben dem Park. Schon allein wegen der Glasmalerei und der Mahagoni-Schnitzereien ist es einen Besuch wert. An diesem ruhigen, schattigen Ort versammeln sich die Einheimischen gern, besonders schön ist es, hier die Bilder des vorbeirauschenden Lebens zu beobachten.

Stadt von Santo Domingo

Santo Domingo - Die Hauptstadt und der Haupthafen der Dominikanischen Republik auf der Insel Haiti. Die sogenannte Kolonialzone gilt als die Hauptattraktion in der Liste der Sehenswürdigkeiten dieser erstaunlichen Stadt, in der viele der ältesten Gebäude der Neuen Welt noch in ihrer ursprünglichen Form erhalten sind. Dieser ganze Teil der Stadt, beginnend mit dem Palast aus dem 16. Jahrhundert. Alcazar de Don Diego Colón in den Independence Park, von wo aus Juan Pablo Duarte und seine revolutionären Mitstreiter den Befreiungskampf gegen die Haitianer anführten, atmet Geschichte. Aber im modernen Teil von Santo Domingo gibt es viel zu tun: Es gibt große Geschäfte, Restaurants und ein reges Nachtleben.

allgemeine Informationen

Wenn Sie die Hauptstadt besuchen, ist es unmöglich, die 5 km lange Strecke entlang des Ozeans zu verpassen, die die Einheimischen Malecon nennen, obwohl sie offiziell als George Washington Street gilt. Es gibt eine Fülle von Clubs, Hotels, Restaurants, Bars und anderen vielfältigen Orten, an denen Sie sich entspannen und Wein auf Malecon trinken können. Nachts gibt es besonders viele junge Leute. Der Spaß beginnt normalerweise spät abends und dauert bis zum Morgen. Aber keine Sorge, wenn Ihnen das zu spät erscheint: In der Kolonialzone gibt es tagsüber viele charmante Geschäfte und Restaurants.

Die Calle el Conde in der Kolonialzone ist so lebhaft und sachlich wie jede andere Hauptstraße der Stadt. Hier finden Sie alle modernen Annehmlichkeiten: Geldautomaten, einige beliebte Fastfood-Restaurants, Souvenirläden, Kreditkarten werden akzeptiert.

In der Kolonialzone gibt es ein Touristenbüro auf Isabela la Catolica, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie Englisch sprechen. Informationen erhalten Sie am besten beim Concierge oder an der Rezeption im Hotel.

Was zu sehen und zu tun

Nationales Aquarium (Acuario Nacional)

Besucher können ein unvergessliches Erlebnis der Beobachtung des Unterwasserlebens erleben, indem sie durch einen Plexiglastunnel gehen und Haie um andere Haie und andere abwechslungsreiche Fische bewundern. Für Kinder und Erwachsene stehen flache Plätze zur Verfügung, an denen Sie freundliche Meerestiere wie Schildkröten treffen können.

Avenida Espana. Tel: 809-766-1709. 9.30-17.30 Di-So, geschl .: Mo Eintrittsgebühr.

Aqua Splash

Dieser Wasserpark mit seinen Wasserrinnen und Becken ist besonders bei Kindern beliebt. Dort haben Sie eine tolle Zeit an einem heißen Tag. Am Wochenende ist es buchstäblich mit Touristen und Familien der Anwohner überflutet.

Avenida Espana 50, Ensanche Isabelita. Tel .: 809-766-1927. www.aguasplashcaribe.com. 11.00-19.00 Di-So, geschl .: Mo Eintrittsgebühr.

Dreiäugiger Caher (Cueva De Los Tres Ojos)

Dies ist eine wunderschöne Höhle mit drei durchsichtigen blauen Lagunen. Um zur Seite zu gelangen, müssen Sie eine Fähre nehmen. (gegen Gebühr). Ein Spaziergang entlang der steilen felsigen Pfade erfordert einige Schuhe. Achten Sie darauf, am Ostufer des Flusses Ozama zu sitzen. Die Atmosphäre des unberührten Dschungels zieht viele Filmteams an. Dieser Ort wird auch von den Einheimischen geliebt.

Avenida Las Americas. Täglich 9.30-17.30 Uhr. Eintrittsgebühr.

Columbus Leuchtturm (Faro a Colon)

Trotz der Tatsache, dass der Leuchtturm aus vielen Gründen eine sehr umstrittene Struktur ist. (Kosten, Standort und andere Faktoren lassen Zweifel aufkommen)Wenn er seine Lichter anzündet, ist das ein wirklich atemberaubender Anblick. Es wurde in den späten 1980er Jahren gebaut. nach der Idee von Joaquin Balaguer in Form eines Kreuzes, und wurde ein echtes Ereignis in der Geschichte des Landes. Gleichzeitig dient es als Mausoleum und Museum mit vielen Exponaten. Und obwohl mehrere andere Orte miteinander um das Begräbnis der angeblichen Überreste von Columbus wetteifern, ruhen sie sich in diesen Mauern aus.

Park Mirador del Este, Avenida Estados Unidos, Villa Duarte. Tel: 809-591-1492 / 809-592-5217. 9.30-17.30 Di-So, geschl .: Mo Eintrittsgebühr.

Botanischer Garten (Jardin Botanico Nacional)

Botanischer Garten in Santo Lomingo - der größte in der Karibik. Das weite Gebiet ist von einem kleinen Zug aus gut zu erkennen. (Ausflug extra). Sie können auch alleine oder mit einem Führer spazieren gehen. Der japanische Garten mit seiner bezaubernden Pagode, dem Sonnenschutz und 300 Orchideenarten erfreut sich der größten Liebe der Besucher. Der Garten ist die Heimat vieler Vogelarten und anderer Tiere.

Calle Republica de Colombia esq. Los Proceres, Arroyo Hondo. Tel .: 809-385-0860. Täglich von 9.00 bis 17.30 Uhr. Eintrittsgebühr.

Nationaler Zoo (Parque Zoologico Nacional)

In diesem zoologischen Garten sehen Sie die seltsamsten und unerwartetsten Tierkombinationen wie Krokodile, Hyänen und Flamingos. Die seltenste Kreatur, die in diesem Zoo zu finden ist, ist der Shelezub. Dies ist ein kleines, einem Ameisenbär ähnliches Nagetier, das bis auf Hispaniola nur in Kuba vorkommt.

Avenida La Vega Real, Arroyo Hondo. Tel: 809-562-3149. Täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr. Eintrittsgebühr.

Zentraler Teil von Santo Domingo

Ploshal Kultur (Plaza de la Cultura)

Dies ist ein ganzes Viertel, das für vier Museen und ein Theater ausgelegt ist. Besucher sollten wissen, dass es notwendig ist, die Museen in geeigneter Form zu betreten: keine Strandkleidung, Shorts, ärmellose Jacken und andere ungeeignete Kleidung für solche Orte.

Avenida Maximo Gomez und Avenida Dr. Pedro Henriquez Urena.

Museum für zeitgenössische Kunst (Galeria de Arte Moderno)

Wenn Sie zeitgenössischen dominikanischen Künstlern mehr Aufmerksamkeit schenken, werden Sie von der Vielfalt ihrer Gemälde überrascht sein. Plaza de la Cultura. Tel .: 809-685-2153. 10.00-18.00 Di-So, geschl .: Mo Eintrittsgebühr.

Naturhistorisches Museum (Museo de Historia Natural)

Dieses Museum hat ein eigenes Planetarium, das eine Lasershow über unsere Galaxie zeigt. Mehrere Ausstellungen widmen sich der Geologie der Insel, ihren Mineralien und Larimara - einem Halbedelstein vulkanischen Ursprungs, der nur in der Dominikanischen Republik zu finden ist. Der umständliche Abschnitt erzählt über Bernstein, woraus er besteht und wie er gebildet wird. Zweifellos werden Sie vom riesigen Skelett eines Wals und von ausgestopften Tieren, die auf der Insel leben, angezogen.

Plaza de la Cultura. Tel: 809-689-0106. 10-17 Uhr Di-So, geschl .: Mo Eintrittsgebühr.

Museum für Geschichte und Geographie (Museo de Historia y Geografi'a)

Geschichtsliebhaber finden hier Gegenstände aus der Vergangenheit des Diktators Trujillo, darunter ein mit Kugeln genähtes Auto der Begleitperson, die ihn am Tag des Mordes begleitete, sowie einen elektrischen Stuhl, auf dem einst gefoltert wurde.

Plaza de la Cultura. Tel .: 809-686-6668. 9.30-16.30 Di-So, geschl .: Mo Eintrittsgebühr.

Museum des dominikanischen Mannes (Museo del Hombre Dominicano)

Um die den Ureinwohnern der Insel gewidmete Sammlung kennenzulernen, muss man sofort in den dritten Stock klettern. Hier finden Sie eine umfangreiche Sammlung geheimer Artefakte, darunter Schmuck, Waffen und Kunstgegenstände. Ein Teil der Sammlung stellt die Zeit des Sklavenhandels und seinen Einfluss auf das Land dar, und ein Teil davon ist eine Mischung aus Kulturen und Religionen auf der Insel, wo die römisch-katholische Kirche und die lokalen Überzeugungen zusammenleben. Das Modell von Campesino, einem Bauernhaus, das das einfache Leben der Arbeiter nachahmt, ist sehr beliebt.

Plaza de la Cultura. Tel: 809-687-362. 10-17 Uhr Di-So, geschl .: Mo Eintrittsgebühr.

Nationaltheater (Teatro Nacional)

Im Theater, dem Zentrum des Kulturplatzes, finden Aufführungen und verschiedene Aufführungen statt.

Plaza de la Cultura. Tel .: 809-687-3191. Nach dem Programm von Di-So.

Kolonialzone

Alcazar de Don Diego Colon

Dieser Palast wurde vollständig aus einem Haufen Ruinen in all seiner früheren Pracht restauriert. Beim Bau des Palastes im Jahre 1510 wurde kein einziger Nagel verwendet.Er war der Wohnsitz von Diego Columbus. (der älteste Sohn des berühmten Seefahrers) und seine Familie und galt als der berühmteste Palast des Landes, bis die berühmte Familie ihn etwa sechs Jahrzehnte später nicht verließ.

Plaza de Espana. Tel: 809-609-5946. Täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr. Eintrittsgebühr.

Erste Kathedrale von Amerika (Catedral Primada de America)

Der Bau des Gebäudes, das als erste Kathedrale der Neuen Welt gilt, begann 1514 unter Diego Colon. Es hat hohe Gewölbedecken, es gibt Skulpturen und Gemälde. Achten Sie beim Besuch der Kathedrale auf angemessene Kleidung: Shorts und ärmellose T-Shirts dürfen nicht getragen werden.

Parque Colon, Calle Arzobispo Merino. Täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Weltmuseum für Bernstein (Museo Mundo de Ambar)

Neben der Ausstellung verfügt das Museum über ein Geschäft.

Arzobispo Merino 452. Tel. 809-682-3309. www.amberworldmuseum.com. Täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Puerta del Conde

Diese historischen Tore, die die Stadt vor eindringenden Feinden schützen sollen, befinden sich am Ende der Kolonialzone, wo die Überreste der Befreier der Dominikanischen Republik ruhen.

Kathedrale von Santo Domingo (Santa Maria la Menor)

Kathedrale von Santo Domingo - ein architektonisches Wahrzeichen und die wichtigste katholische Kirche der Hauptstadt der Dominikanischen Republik. Die Kathedrale wurde zu Ehren der Jungfrau Maria geweiht und hat den Ehrenstatus einer „kleinen Basilika“. Es wurde in den Jahren 1514-1544 erbaut und ist die älteste christliche Kathedrale in Amerika. 1990 wurde der antike Tempel als Teil der Kolonialstadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

allgemeine Informationen

1514 legte der Sohn des Entdeckers des Kontinents, Diego Columbus, den Grundstein für die künftige Kathedrale. Mit dem Bau konnte jedoch nicht sofort begonnen werden, da der in der Stadt angekommene Architekt seine Meinung geändert hatte und nach Mexiko segelte. Nach einer Version sind die Überreste von Christoph Kolumbus in der Kathedrale in Santo Domingo begraben. Nach einer anderen Annahme wurde er in der Kathedrale von Sevilla in Spanien beigesetzt. Auf dem Platz vor der Kathedrale thront heute das Denkmal für den tapferen Seemann.

Der Tempel hat eine Länge von 54 m und eine Breite von 23 m, und die Höhe der Gewölbedecken erreicht 16 m. Das Gebäude wurde aus goldfarbenem Korallenkalk gebaut und in lokalen Steinbrüchen abgebaut. Es wurde in den Traditionen der Gotik und des Barocks unter dem starken Einfluss der Platresque gebaut. Dies war der Name des Baustils, der sich in der Architektur des 16. Jahrhunderts verbreitete und die spanische Renaissance nannte.

Die Schatzkammer der Kathedrale verfügt über eine reiche Sammlung antiker Möbel, geschnitzter Statuen, Silberwaren, liturgischer Utensilien und Schmuck. Einer der wichtigsten Werte der christlichen Kirche ist das in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts geschriebene Gemälde "Madonna in der Kapelle".

Heutzutage ist die Kathedrale von Santo Domingo aktiv, hier wird regelmäßig Messe gehalten. Die Türen sind für Touristen von Montag bis Samstag von 8.00 bis 17.00 Uhr und sonntags von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. 200 Meter von der Kathedrale entfernt befindet sich eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt - die alte Festung Osama.

Wie komme ich dorthin?

Die Kathedrale von Santo Domingo befindet sich im historischen Teil der Stadt. Vom Tempel gelangen Sie nach 0,6 km zum Fährterminal Don Diego an der Mündung des Rio Ozama. Die nächste Bushaltestelle "Calle Las Mercedes" ist 1 km von der Kathedrale entfernt und die nächste U-Bahnstation "Joaquín Balaguer" - 3 km.

Columbus Leuchtturm

Columbus Leuchtturm - sehr kontroverse Konstruktion (Kosten, Standort und andere Faktoren lassen Zweifel aufkommen)Wenn er seine Lichter anzündet, ist das ein wirklich atemberaubender Anblick. Es wurde in den späten 1980er Jahren gebaut. nach der Idee von Joaquin Balaguer in Form eines Kreuzes, und wurde ein echtes Ereignis in der Geschichte des Landes. Gleichzeitig dient es als Mausoleum und Museum mit vielen Exponaten. Und obwohl mehrere andere Orte miteinander um das Begräbnis der angeblichen Überreste von Columbus wetteifern, ruhen sie sich in diesen Mauern aus.

Park Mirador del Este, Avenida Estados Unidos, Villa Duarte. Tel: 809-591-1492 / 809-592-5217. 9.30-17.30 Di-So, geschl .: Mo Eintrittsgebühr.

Sosua City

Sosua - Eine charmante Stadt in der Dominikanischen Republik, das Zentrum des Tauchens. Es wurde im Zweiten Weltkrieg von 600 Juden gegründet, die aus dem nationalsozialistischen Deutschland flohen.Dann ließ der Diktator der Insel, Rafael Trujillo, der versuchte, sich nach dem Massaker an den Haitianern im besten Licht zu zeigen, unter den wenigen Spitzenbeamten der Staaten die Flüchtlinge frei auf dem Territorium der Dominikanischen Republik niederlassen. Sie trugen zur Entwicklung des Landes bei, indem sie eine landwirtschaftliche Milchproduktion aufbauten und für die Herstellung von zartem Räucherfleisch berühmt wurden. Trotz der signifikanten Dominanz der Katholiken in der Dominikanischen Republik hat niemand die Einwohner von Sosua in religiösen Angelegenheiten verletzt. Europäer stürmten in die Stadt, was ihr einen kontinentalen Geist verlieh.

allgemeine Informationen

Neben seinem internationalen Stil wird Sosua immer mehr als Zentrum für Wassersportarten, insbesondere Tauchen, bekannt. Sein malerischer, halbmondförmiger Strand ist von markanten Klippen umgeben, die in den Ozean hineinragen. Surfer und Sonnenanbeter genießen diesen abgelegenen Ort, wo es wunderbare Möglichkeiten zum Segeln und Segeln und Wasserski gibt.

Sosua ist ein Paradies für Taucher, besonders für diejenigen, die die malerische Natur der Unterwasserwelt schätzen. Rund um die Stadt gibt es atemberaubende Korallenriffe, deren Schätze für Anfänger und erfahrene Taucher gleichermaßen zugänglich sind. Einer der attraktivsten Orte für sie ist das versunkene Frachtschiff "Zingara", das bis zu einer Tiefe von 36 m auf den Grund stürzt. Selbst unerfahrene Taucher können das niedrige Riff mit den darauf befindlichen Gorgonenkorallen und Meeresschwämmen erkunden.

Was zu sehen und zu tun

Casino "Playa Chiquita"

Dieses Full-Service-Casino verfügt über 96 Spielautomaten und sieben Spieltische. Darüber hinaus gibt es ein Souvenirgeschäft, ein Restaurant, einen Swimmingpool, einen Nachtclub und eine große Auswahl an Vergnügungen, um die Gäste zu beschäftigen und sie dazu zu bringen, ihr Geld auszugeben.

Isabel la Catolica. Tel: 809-571-3416. Rund um die Uhr.

Columbus Aquaparque

Dieser weitläufige Park bietet alles, was Badeliebhaber zufrieden stellt. Nun, diejenigen, die nicht ins Wasser wollen, warten auf Läden, Restaurants und Bars, wo sie eine gute Zeit haben können.

Playa Sosua. Tel .: 809-571-2642 / 2254. 10.00-18.00 Uhr jeden Tag. Eintrittsgebühr.

Tauchen

Dolphin Underwater Adventure. Playa Sosua 45. Tel. 809-571-0842.

Escuela de Buceo Eurodive. Ayuntamiento 44. Tel. 809-571-1093. [email protected]

Nordküste Aquasports. Avenida Pedro Clisante 8. Tel. 809-571-1028.

Tauchen an der Nordküste. Avenida Pedro Clisante 8. Tel. 809-571-1028. www.northerncoastdiving.com.

Scuba Caribe SA. eine Calle Dr A Martinez. Tel: 809-571-1014.

FunCity Action Park

Rennkarten, Elektroautos, Grand Prix usw. sowie ein spezieller Bereich für Kinder von zwei bis acht Jahren. Essen und Trinken vor Ort, Lieferung der Gäste nach Sosua und zurück sowie in andere Städte.

Carretera Puerto Plata, 5 km. Tel: 809-320-1031. www.funcitygokarts.com. Täglich Eintrittsgebühr.

Jüdisches Kolonialmuseum (Museo Judio Sosua)

Das Museum widmet sich der Gründung einer lokalen jüdischen Kolonie durch Flüchtlinge aus Deutschland während des Zweiten Weltkriegs. Jetzt kultivieren seine Mitglieder das Land und leben mit neuen Nachbarn.

Calle Dr. A Martinez und Calle Dr. Rosen. Tel: 809-571-1386. 9.00-13.00,14.00-16.00 Mo-Fr, geschl .: Sa, So; Gruppen nach vorheriger Absprache. Eintrittsgebühr.

Tauchplätze

Wenn Sie ein erfahrener Taucher sind oder nur lernen, aber die besten Orte zum Tauchen besuchen möchten, bieten wir Folgendes an.

Flughafenmauer

Dieser Ort ist als einer der besten anerkannt. In einer Tiefe von 24 Metern in Unterwasserhöhlen wachsen viele Korallenschleudern.

Garten von Los Charamicos

Hier in einer maximalen Tiefe von 24 m werden Sie von Meeresschwämmen und hellen Korallen verzaubert.

Paradiesriff

Anfänger werden das bunte Korallenriff in einer Tiefe von 12 m zu schätzen wissen, und Meister können sich mit Tintenfischen und Tintenfischen vertraut machen, die bis zu einer Tiefe von 32 m absteigen.

Pyramiden

Wenn Sie bis zu einer Tiefe von 15 m hinabsteigen, werden Sie die schönsten Erosionsergebnisse sehen.

Jarabacoa-Wasserfälle (Waterfalls Jarabacoa)

Jarabacoa - Der Bergort der Dominikanischen Republik, der auch als Dominikanische Alpen bezeichnet wird, ist auch bekannt für seine wunderschönen Kiefernwälder und Wasserfälle.

Berühmte Wasserfälle Jarabacoa

Salto jimenoa

Wenn ein Bach aus 75 Metern Höhe zusammenbricht, erzeugt der von der Sonne beleuchtete Wasserstaub einen Regenbogen. Das ist wirklich ein erstaunlicher Anblick!

Der Weg zum Wasserfall beginnt in der Carretera Constanza, ca. 7,5 km südlich von Jarabacoa. Eintrittsgebühr.

Salto Jimenoa I oder Lower Salto Jimenoa

Es ist viel einfacher, zu diesem Wasserfall zu gelangen, aber es gibt viele Menschen, so dass es schwieriger ist, zum Wasserfall zu gelangen.

3 km östlich der Stadt entlang der Carretera Jarabacoa. Täglich 8.30-19.00 Uhr. Eintrittsgebühr.

Salto Baiguate

Unterhalb des Wasserfalls gibt es eine interessante Höhle, außerdem kann man dort schwimmen.

Südlich von Jarabacoa bei Carretera Constanza. Täglich 8.30-19.00 Uhr.

Sehen Sie sich das Video an: Daddy Yankee - República Dominicana La Gira Dura 2018 (Dezember 2019).

Loading...

Beliebte Kategorien